Dellbrück:
Einkaufsmeile lockte mit Aktionen für Kinder und Erwachsene

Beim Dellbrücker Einkaufssonntag schlenderten die Besucher entlang der zahlreichen Geschäfte und entdeckten dabei so manche Überraschungen und Rabattaktionen.
  • Beim Dellbrücker Einkaufssonntag schlenderten die Besucher entlang der zahlreichen Geschäfte und entdeckten dabei so manche Überraschungen und Rabattaktionen.
  • Foto: Flick
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

DELLBRÜCK - (sf). Jordan wurde als erster fündig. Der Achtjährige war mit
seiner Familie und Bekannten beim verkaufsoffenen Sonntag in
Dellbrück unterwegs und hielt ebenso wie seine Freunde und
Geschwister in den Schaufenstern der Geschäfte Ausschau nach seinem
Stiefel, den er zuvor in der Dellbrücker Filiale der Kölner Bank
abgegeben hatte.

Dort hatte man ihm versprochen, dass der Stiefel bis zum Dellbrücker
Geschenke-Einkaufs-Sonntag mit vielen kleinen Überraschungen gefüllt
werde und Jordan ihn im Schaufenster eines an der Aktion teilnehmenden
Geschäftes wiederfinden werde.
Jordan war nicht das einzige Kind, das bei der
Weihnachtsstiefel-Aktion mitgemacht hatte. Sätze wie „Uns fehlen
noch zwei Stiefel“ oder „Jetzt haben wir alle gefunden“ hörte
man an diesem Tag häufiger.
Wer am verkaufsoffenen Sonntag über die Dellbrücker Hauptstraße und
die Nebenstraßen schlenderte, entdeckte viele Schaufenster, in denen
zahlreiche Stiefel dekorativ platziert waren. Die
Überraschungs-Aktion der IG Dellbrücker Hauptstraße kam nicht nur
bei den Kindern sehr gut an, sondern trug auch zu einem
Gemeinschaftsgefühl bei: Viele Familien schlenderten mit ihrem
Nachwuchs über die Einkaufsmeile, für alle Generationen gab es hier
etwas zu entdecken. So machte ein Bummel entlang der festlich
dekorierten Schaufenster in der Vorweihnachtszeit besonders viel
Spaß.
Während die Kleinen mit viel Freude ihre randvoll gefüllten Stiefel
aus den Schaufenstern holten, lohnte es sich für die erwachsene
Begleitung, in den Geschäften ein wenig zu verweilen, denn viele
Einzelhändler lockten mit Rabatt-Aktionen oder erwiesen sich als
Fundgrube für die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk.
Außerdem wird man noch bis zum 24. Dezember für einen Einkauf auf
der Dellbrücker Hauptstraße mit einem Nikolaus-Stempel belohnt.
Wer bis Heiligabend mindestens acht Nikoläuse gesammelt hat, kann an
einer Verlosung teilnehmen, bei der Einkaufsgutscheine im Wert von bis
zu 1.000 Euro warten. Da kann Weihnachten kommen!

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.