Beitrag zum Erhalt der Umwelt
Wie wäre es mal mit der Imkerei

Der Imkerverein Morsbach lädt zum Probe-Imkern ein.
  • Der Imkerverein Morsbach lädt zum Probe-Imkern ein.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Morsbach - (eif). Immer wieder werden Imker von Menschen angesprochen, die
sich für die Honigbienen interessieren. Viele möchten selber Bienen
halten, und so einen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt beitragen.

Sind doch die Honigbienen die Hauptbestäuber der Kultur- und
Wildpflanzen und so für den Fortbestand unserer Pflanzenwelt im
erheblichen Umfang mitverantwortlich. Ihnen verdanken wir das meiste
Obst und Gemüse.

Aber bevor sie Imker werden, gibt es viele Frage zu klären. darf man
Bienen in den eigenen Garten stellen, sind die Nachbarn oder die
Familie gefährdet, was braucht man alles und was kostet das?

Der Imkerverein Morsbach will hier mit Informationen und praktischen
Hinweisen helfen. Er stellt wie in den vergangenen Jahren auch für
die kommende Bienensaison 2017 einige Bienenvölker für sein Projekt
„Imkern auf Probe" zur Verfügung. Der Probeimker erhält vom Verein
als Leihgabe gegen einen einmaligen Mietpreis für eine Saison ein
Bienenvolk mit Behausung sowie die benötigten Arbeitsgeräte für die
Arbeit an den Bienen.

Zu den vereinbarten, über das Jahr verteilten, Terminen steht ein
erfahrener Imker des Vereins zur begleitenden fachlichen Betreuung und
praktischen Unterstützung bei den anfallenden imkerlichen
Tätigkeiten zur Verfügung. Nach dem Ende der regulären Mietzeit,
entscheidet sich der Probeimker, ob er mit einer eigenen Imkerei
anfangen möchte.

In diesem Fall kann er das gemietete Volk und den Bienenkasten
übernehmen. Infos: www.imkervereinmorsbach.de.

Eine Anmeldung ist noch bis Ende Dezember möglich. In den folgenden
Jahren ist der Neuimker natürlich nicht allein auf sich gestellt. Er
wird, wenn es gewünscht wird, vom Imkerverein Morsbach auch weiterhin
begleitet.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.