Nistkästen gespendet
Stabile Häuschen für Meisen, Kleiber und Co

Hobbyschreiner Karl-Heinz Quast baute zahlreiche Nistkästen und schenkte sie dem NABU Morsbach.
  • Hobbyschreiner Karl-Heinz Quast baute zahlreiche Nistkästen und schenkte sie dem NABU Morsbach.
  • Foto: Christoph Buchen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Morsbach - „Habt ihr Verwendung für Vogelnistkästen?“ Diese Frage stellte
der Hobbyschreiner Karl-Heinz Quast aus Stentenbach kürzlich dem NABU
Morsbach. „Natürlich“, war prompt die Antwort. Der NABU freut
sich immer, wenn er neue Nistkästen aufhängen kann. Mit Eifer sind
in der Vergangenheit auch stets die NABU- Kinder- und –jugendgruppe
mit dabei gewesen, wenn es galt, für die heimische Vogelwelt
Nisthilfen aufzuhängen.

„Während der langen Wintertage hatte ich Zeit, Nistkästen zu
bauen“, erzählt Karl-Heinz Quast. Zwei Bautypen hat der 65-Jährige
angefertigt, und er hofft, dass sie von den Piepmätzen angenommen
werden.

Einen ganzen Kofferraum voller Nistkästen konnte der NABU in
Stentenbach abholen. Als Dankeschön gab es einen „guten Tropfen“
für den Hobbybastler. Nun sollen die Nistkästen im Frühjahr rasch
aufgehängt werden, damit Meisen, Kleiber und Co. sie noch beziehen
können.

- Christoph Buchen

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.