Freundeskreis Bürgerstiftung
Vor einem Jahr gegründet - und recht aktiv

Gemeinsam für die Bürgerstiftung und für Marienheide: Stiftungsratsvorsitzender Dr. Jörg Michael Strunk (r) und Vorstandsvorsitzender Burkhardt Müller.
  • Gemeinsam für die Bürgerstiftung und für Marienheide: Stiftungsratsvorsitzender Dr. Jörg Michael Strunk (r) und Vorstandsvorsitzender Burkhardt Müller.
  • Foto: © Marienheider Bürgerstiftung
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Marienheide - „Den Freundeskreis der Marienheider Bürgerstiftung haben wir ins
Leben gerufen, um möglichst vielen Menschen die Gelegenheit zur
Mitwirkung an der Bürgerstiftung zu geben“, erläutert der
Vorsitzende des Stiftungsrates, Dr. Jörg Michael Strunk.

„Seit Gründung der Stiftung haben zwar schon viele Stifter den Weg
zu uns gefunden und auch das Spendenaufkommen aus der Gemeinde ist
erfreulich“, so Strunk weiter, „im Freundeskreis wollen wir aber
darüber hinausgehend all‘ denen die Möglichkeit zur Mitarbeit an
der Stiftung geben, die dies nicht im Rahmen einer Zustiftung oder mit
regelmäßigen Spenden können oder wollen.“ Und man wolle auch
diejenigen ansprechen, die bereit wären, auch Zeit, Einsatz und
persönliches Engagement für die gemeinsame Idee aufzubringen.

„Der ‚Kreis der Freunde und Förderer der Marienheider
Bürgerstiftung‘ ist ein loser Zusammenschluss von Stiftern und
Spendern ohne eigene Rechtsform,“ so Burkhardt Müller, Vorsitzender
des Stiftungsvorstands. „Dabei stellen sich die Mitglieder des
Freundeskreises die Aufgabe, regelmäßig die Bürgerstiftung durch
persönliches Engagement zu unterstützen.“ Ab einem monatlichen
Beitrag von zehn Euro pro Person gehöre man dem Freundeskreis an und
könne so die Arbeit der Stiftung wirksam unterstützen. Im Gegenzug
informiere die Marienheider Bürgerstiftung regelmäßig über ihre
Aktivitäten und lade den Freundeskreis zum alljährlichen Charity
Dinner ein.

In den vergangenen zehn Jahren hat die Bürgerstiftung jedes Jahr
über 30.000 Euro zur Verfügung stellen können. So wurde
beispielsweise die Grund- und die Gesamtschule mit Förderungen von
über 9.000 Euro zur Anschaffung elektrisch wegklappbarer
Basketballkörbe in der Sporthalle bedacht. Dorfgemeinschaften,
Jugendgruppen und Sportvereine wurden unterstützt.

Der Freundeskreis fördert die Zwecke und Aufgaben der
Bürgerstiftung, insbesondere die Verankerung der Bürgerstiftung in
der Bevölkerung der Gemeinde Marienheide, die Verbreiterung der Basis
für das Bürgerengagement, die Akquisition von Spenden und
Zustiftungen, die Gewinnung von Vorschlägen für Projekte und
Maßnahmen im Sinne des Stiftungszweckes sowie die Übernahme von
Patenschaften bei der Umsetzung von Projekten. Mitmachen beim
Freundeskreis kann jeder.

- Marienheider Bürgerstiftung

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.