Q2 erkundet Berlin
Studienfahrt der Gesamtschule

Die Q2 der Gesamtschule Marienheide mit ihren Stufenleitern Iris Heinz und Manfred Knobloch (beide links) vor dem Brandenburger Tor.
  • Die Q2 der Gesamtschule Marienheide mit ihren Stufenleitern Iris Heinz und Manfred Knobloch (beide links) vor dem Brandenburger Tor.
  • Foto: Gesamtschule Marienheide
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Marienheide - „Und Abfahrt!“ hieß es für die Q2 der Gesamtschule Marienheide.
Ziel war Berlin.

Nach einem kurzen Kitzeln an der Nasenschleimhaut, dem Coronatest sei
Dank, machten sich die Schülerinnen und Schüler mit Masken bewaffnet
auf, die Hauptstadt in Beschlag zu nehmen. Gewohnt hat die
Marienheider Gruppe in der Jugendherberge Berlin-Ostkreuz.

Mit einer Erkundungstour per Bus verschafften sich die Marienheider
erste Eindrücke - vom Ku‘damm über Kreuzberg bis Tempelhof, East
Side Gallery und Brandenburger Tor.

Als die Schülerinnen und Schüler Berlin auf eigene Faust erkunden
durften, ging es in den Zoo oder zu historischen Sehenswürdigkeiten
sowie in die Szenegebiete.

Ein Besuch in dem ehemaligen Staatssicherheitsgefängnis
Hohenschönhausen verdeutlichte der Gruppe, „wie gut wir es doch
haben, in einer Demokratie aufgewachsen zu sein und zu leben“. Eine
Bunkerführung des Vereins „Berliner Unterwelten“ stand ebenso auf
dem Programm.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.