Neubau:
Feierliche Eröffnung der Kita Weidenkätzchen

Bürgermeister Willi Heider, Monika Chimtschenko, Geschäftsbereichsleitung Bürgerdienste der Gemeinde Kürten, Heinz-Peter Höller, Jugendamt Rheinisch-Bergischen Kreis, DRK-Einrichtungsleitung Eva König, Ingeborg Schmidt, Kreisvorsitzende und Reinhold Feistl, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Rheinisch-Bergischer Kreis und die Kinder der Rudiraben-Gruppe feierten die Einweihung eines neuen Gebäudes (von links).
  • Bürgermeister Willi Heider, Monika Chimtschenko, Geschäftsbereichsleitung Bürgerdienste der Gemeinde Kürten, Heinz-Peter Höller, Jugendamt Rheinisch-Bergischen Kreis, DRK-Einrichtungsleitung Eva König, Ingeborg Schmidt, Kreisvorsitzende und Reinhold Feistl, Kreisgeschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Rheinisch-Bergischer Kreis und die Kinder der Rudiraben-Gruppe feierten die Einweihung eines neuen Gebäudes (von links).
  • Foto: Wisskirchen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Kürten/Weiden - Die Baumaschinen sind verschwunden, alle Installationsarbeiten
beendet, und durch den separaten Neubau auf dem Gelände der
DRK-Kindertagesstätte Weidenkätzchen tobt bereits eine Gruppe von
Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren.

„Insgesamt können wir dank des neuen Gebäudes nun 75 Jungen und
Mädchen betreuen, das sind 20 Kinder mehr als zuvor“, freut sich
DRK-Einrichtungsleitung Eva König. Auf einer Fläche von rund 120 qm
bietet der Neubau, der in Modulbauweise entstanden ist, zusätzlichen
Platz für zwei große Räume sowie für einen Abstell- und einen
Waschraum.

Zur feierlichen Eröffnung hatte DRK-Einrichtungsleitung Eva König zu
einem Glas Sekt eingeladen und das komplette Kindertagesstätten-Team
sowie die Elternvertreter freuen sich darauf, alle Vertreter, die an
der Realisierung des Neubauprojektes beteiligt waren, zur Eröffnung
begrüßen zu dürfen.

Nachdem die Kinder in musikalischer Form mit „Wer will fleißige
Handwerker sehn“ ihren Dank ausgedrückt hatten, gab Eva König
einen kurzen Überblick über die Entstehung und Umsetzung des
Projektes. Sie bedankte sich für den schnellen und reibungslosen
Ablauf bei allen, die das Projekt auf den Weg gebracht und
unterstützt haben.

- Gabriele Wisskirchen

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.