Mülheim:
Seniorenvertretung hat sich konstituiert

Die neubesetzte Seniorenvertretung (v.l.): Dr. Dr. Herbert Mück, Sigrid Buchholz, Karin Scherer, Kurth W. Alexius und Hans-Georg Pieper.
  • Die neubesetzte Seniorenvertretung (v.l.): Dr. Dr. Herbert Mück, Sigrid Buchholz, Karin Scherer, Kurth W. Alexius und Hans-Georg Pieper.
  • Foto: Seniorenvertetung
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

MÜLHEIM - (red). Als erster der neun Stadtbezirke verfügt der Stadtbezirk
Mülheim über eine neukonstituierte Seniorenvertretung. In diesem
Teil Kölns hatten sich im Oktober 25,5 Prozent der über 60-Jährigen
an der Wahl beteiligt. Von den Vertretern der letzten Amtsperiode
wurden Sigrid Buchholz und Katrin Scherer in ihren Ämtern bestätigt.

Neu in der Bezirksseniorenvertretung sind Dr. Dr. Herbert Mück,
Hans-Georg Pieper und Kurt W. Alexius. Im Beisein des kommissarischen
Amtsleiters Ralf Mayer und der stellvertretenden Amtsleiterin Petra
Schall wählten die fünf Mitglieder Herbert Mück zum Sprecher und
Sigrid Buchholz zur stellvertretenden Sprecherin. Sachverständige
für seniorenpolitische Fragen in der Bezirksvertretung Mülheim ist
weiterhin Karin Scherer. Zu ihrem wurde Stellvertreter wurde Kurth W.
Alexius bestimmt. Das Amt des Schriftführers übernahm Hans-Georg
Pieper.
Offiziell nimmt das neue Gremium seine Tätigkeit zum Jahresbeginn
2017 auf. Die neue Seniorenvertretung will sich weiterhin intensiv als
Bindeglied zwischen älteren Bürgern einerseits und der Politik und
Verwaltung andererseits engagieren. Zu diesem Zweck findet unter
anderem jeden Montag im Bezirksrathaus Mülheim (Wiener Platz) eine
offene Sprechstunde statt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.