Vater-Kind-Kreis
Väter und Kinder auf dem Rursee

Mit 120 Kindern hatten sich 120 Kerpener Väter in Fahrgemeinschaften auf den Weg zum Rursee in die Eifel gemacht, um dort einen schönen Vatertag zu verbringen.
  • Mit 120 Kindern hatten sich 120 Kerpener Väter in Fahrgemeinschaften auf den Weg zum Rursee in die Eifel gemacht, um dort einen schönen Vatertag zu verbringen.
  • Foto: Lemper

Kerpen (red). Unter dem Motto „Den Vatertag mit Kindern verbringen“ machten sich 120 Kerpener Väter mit ihren Kindern in Fahrgemeinschaften auf den Weg zum Rursee in die Eifel. Bei trockenem Wetter konnten sich die kleinen und großen Ausflügler getrost auf das kühle Nass wagen. Zumindest in den Tretbooten, Kanus, Elektro- und Ruderbooten fühlten sich die Freizeitkapitäne sicher genug, um die Seeüberquerung gelassen anzugehen.

Auf der gegenüberliegenden Seeseite warteten auf den Nachwuchs spannendende Anlegemanöver sowie eine anstrengende Kletterpartie. Zur Belohnung teilten sich alle Teilnehmer den süßen Inhalt der bald schon aufgespürten Schatzkiste. Gut gestärkt auch dank der mitgebrachten Verpflegung ging es schließlich auf demselben Seeweg zurück zum Bootsverleih in Schwammenauel.

„Einfach fantastisch, dass wir jetzt wieder so vielen Menschen eine große Gemeinschaftsaktion bieten konnten“, freut sich Marco Lemper aus dem Organisationsteam. Und Sohn Christoph war begeistert von der Stimmung auf und neben dem See: „Beim Ruderwettrennen war mein Vater ganz schön schnell aus der Puste, aber Spaß hatten wir ohne Ende.“ So freuen sich alle Kerpener Väter und Kinder jetzt schon auf den nächsten Ausflug.

Ab sofort werden unter www.vater-kind-kreis-kerpen.de Anmeldungen für den Ausflug am 3. Juli zum Geysir Andernach entgegengenommen, dem weltweit größten Kaltwassergeysir.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.