Kunst und Wein
Sie möchte ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Büchereileiterin Barbara Kratz, Pfarrer Ludger Möers, Künstlerin Yona und Weinfachmann Dieter Winkel (v. li.) gestalteten den Abend.
  • Büchereileiterin Barbara Kratz, Pfarrer Ludger Möers, Künstlerin Yona und Weinfachmann Dieter Winkel (v. li.) gestalteten den Abend.
  • Foto: Stadtbücherei Kerpen

Zum 20. Mal hatte die Kolpingsfamilie Kerpen zu der Veranstaltung „Kunst und Wein in die Stadtbücherei St. Martinus Kerpen eingeladen.

Kerpen (red). Die Kerpener Künstlerin Birgit Lax - ihr Künstlername lautet Yona - hatte einen kleinen Teil ihrer Arbeiten mitgebracht. Ihre Motive findet sie in der Natur: Tiere und Landschaften in Pastell, Acryl und verschiedenen Mischtechniken sind in der Stadtbücherei zu sehen. Ihr Ziel ist es, die Herzen der Betrachter zu berühren. „Wenn ich ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann, habe ich mein Ziel erreicht und dann bin ich glücklich“, so die Künstlerin.

Nach der Schule machte sie eine Ausbildung zur gestalterisch technischen Assistentin. Nach einer weiteren Ausbildung zur Physiotherapeutin blieb die Leidenschaft zum Malen. Neben ihrer Arbeit nahm sie bei einer Frechener Künstlerin Malunterricht, wo sie spezielle Mischtechniken erlernte und viele Bilder entstanden.

Eingebettet war die Ausstellungseröffnung in eine Weinprobe. Mit Hilfe des Weinliebhabers Dieter Winkel aus Kerpen kosteten die Besucher Weine aus Italien. Pfarrer Ludger Möers moderierte gekonnt durch das Kunst- und Wein-Programm. Die Ausstellung ist noch bis Mitte Juni zu den Öffnungszeiten im Treppenbereich und auf der ersten Etage der Stadtbücherei in der Stiftsstraße 27 zu sehen.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.