Sigurdsson verlängert beim VfL
VfL-Cheftrainer verlängert bis 2025

Gudjon Valur Sigurdsson bleibt bis 2025 Gummersbacher.
  • Gudjon Valur Sigurdsson bleibt bis 2025 Gummersbacher.
  • Foto: VfL Gummersbach

Gummersbach. Der VfL Gummersbach hat einen wichtigen Baustein für die sportliche Zukunft seiner Bundesliga-Mannschaft gesetzt. Der Traditionsverein hat den zum Saisonsende auslaufenden Vertrag mit seinem Chefcoach Gudjon Valur Sigurdsson um drei Jahre verlängert.
„Ich freue mich wirklich sehr, dass Goggi seinen Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre verlängert hat. Das ist ein sehr, sehr wichtiges Signal für unseren Verein“, äußert sich VfL-Geschäftsführer Christoph Schindler. „Für meine Familie und mich war es die logische Konsequenz, hier zu bleiben und wir freuen uns, dass es geklappt hat“, betont Sigurdsson.
Im Sommer 2020 kam der ehemalige isländische Weltklassehandballer unmittelbar im Anschluss an seine Profikarriere als Trainerneuling zum VfL Gummersbach, wo er bereits als Spieler von 2005 bis 2008 tätig war. Als aktiver Profi stand Sigurdsson für Identifikation, Charakter und Erfolg - Eigenschaften, die er nun als Trainer verkörpert und seiner Mannschaft in der täglichen Arbeit mit auf den Weg gibt.
„Als wir Goggi vor anderthalb Jahren verpflichtet haben, hatten wir als Verein ziemlich klare Vorstellungen, welche Attribute unser neuer Cheftrainer verkörpern und vermitteln soll“, so Schindler: „Seine Aufgabe lautete, junge Talente zu entwickeln und die Professionalität nicht nur im Bereich der Bundesliga zu fördern. All diese Dinge hat er zu 100 Prozent umgesetzt.“
Schinder ist mit dem derzeitigen Stand des VfL Gummersbach in der 2. Handball-Bundesliga - an der Tabellenspitze - zufrieden. Und: Der VfL hat mittlerweile acht Nationalspieler. Zufrieden ist auch der Cheftrainer. Über die letzten anderthalb Jahre zieht der 42-jährige Sigurdsson eine rundum positive Zwischenbilanz: „Aus meiner Sicht passt alles sehr gut zusammen. Wir haben eine gute und gesunde Mannschaft und ich hoffe, dass wir gemeinsam viele Erfolge feiern können.“

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.