Kita "Kinderland"
Naschen ist auch weiterhin erlaubt

Kita-Leiterin Kathi Bodewig erklärt Bürgermeister Andreas Heller die vielfältigen Möglichkeiten des Turn-
raums der Kita Kinderland.
  • Kita-Leiterin Kathi Bodewig erklärt Bürgermeister Andreas Heller die vielfältigen Möglichkeiten des Turn-
    raums der Kita Kinderland.
  • Foto: Stadt Elsdorf
  • hochgeladen von Hanno Kühn

Kita „Kinderland“: Bewegungskindergarten mit „Pluspunkt Ernährung“

Elsdorf-Angelsdorf (red). Bereits seit mehr als fünf Jahren ist die städtische Kita „Kinderland“ in Elsdorf-Angelsdorf zertifizierter Bewegungskindergarten. Ebenso verfügt die Kita über den anerkannten „Pluspunkt Ernährung“. Beide Schwerpunkte werden aktuell vom Kita-Team ausgebaut und weiterentwickelt.

„Wir wollen uns nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern unser pädagogisches Angebot ständig fortentwickeln, um den Kindern in unserer Kita bestmögliche Bedingungen zu ermöglichen“, betont Kita-Leiterin Kathi Bodewig. Der große Turnraum mit einem weitläufigen Parcours zum Klettern, Balancieren, Springen und Schwingen lässt da keine Wünsche offen. Vier Erzieherinnen sind seit Jahren bereits für den Bewegungsschwerpunkt ausgebildet und hatten hierzu 60 Lerneinheiten besucht. Zwei weitere Erzieherinnen befinden sich aktuell in der Qualifizierung, um dann mit geschultem Auge rund um Sport und Bewegung die Kinder zu betreuen. Alle vier Jahre ist eine Fortbildung von mindestens 15 Lerneinheiten je Mitarbeiterin in den Themenbereichen“ „Bewegungsförderung“/ „Psychomotorik“/“Gesundheitsförderung“- für die Zielgruppe der Zwei- bis Sechsjährigen zu erbringen.

Außerdem kooperiert die Einrichtung seit vielen Jahren mit dem Stadtsportverband Elsdorf sowie der ASG Elsdorf, das wöchentliche Judo altersgerecht im Turnraum anbietet.

Seit 2017 verfügt die Kita auch über den „Pluspunkt Ernährung“, der aktuell wieder neu beantragt wird. Mit diesem Pluspunkt werden Bewegungskindergärten ausgezeichnet, die sich durch besondere Konzepte rund um Bewegung und Ernährung für eine gesunde Lebensweise der Kinder einsetzen. „Das heißt aber nicht, dass wir auf ein leckeres Eis im Sommer oder einen Geburtstagskuchen verzichten. Wir wollen authentisch bleiben, aber auf einige Dinge achten. Naschen ist für die Kinder und Erzieherinnen trotzdem erlaubt“, so Bodewig weiter. „Das Berufsbild der Erzieherinnen und Erzieher hat sich im Vergleich zu früher massiv verändert. Die Ansprüche sind enorm gestiegen. Daher sind wir sehr froh, über unsere engagierten Mitarbeiter in allen fünf Kitas der Stadt Elsdorf. Mit modernen Konzepten und guter Ausstattung entstehen dann Möglichkeiten, in denen sich unser Nachwuchs bestens entwickeln kann“, betont Bürgermeister Heller bei seinem Besuch in der Kita „Kinderland“.

Redakteur:

Hanno Kühn aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.