Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
Krav Maga für Frauen

Der Budo Sechtem e.V. wird am 11.08.2022 eine neue Krav Maga Gruppe nur für Frauen ins Leben rufen. Trainer und 1.Vorsitzender des Budo Sechtem e.V. ist der Meinung, dass sich jede Frau selbst verteidigen sollte. Persönliche Gespräche mit den Frauen bei den Lehrgängen zu diesem Thema haben Andreas bewegt diese Abteilung ins Leben zu rufen. Das Training soll Frauen stark machen, sich körperlich und mental im Ernstfall wehren zu können. In unserer neuen Gruppe, soll jede Frau angesprochen werden, die Grundlagen und Prinzipien von Krav Maga und Moderner Selbstverteidigung aktiv und praktisch zu trainieren.
„Dabei ist es egal, wie alt sie sind, welche körperliche Verfassung oder welche Erfahrungen die Frauen mitbringen“, sagt Andreas. Mentales Training im praktischen Sinn, um Schlaghemmungen zu reduzieren und auch der Umgang mit körpereigenen Reaktionen wie Angststarre oder Körperzittern sind feste Bestandteile dieses Trainings. Für die Übungen reicht Straßenkleidung aus.

Warum ist Krav Maga und Moderne Selbstverteidigung gerade für Frauen geeignet?
Besonders Frauen haben oft ein Problem damit, Gewalt einzusetzen, um sich selbst zu schützen. Außerdem haben sie häufig einen körperlichen Nachteil gegenüber Männern. Beides wird im Training bekämpft. Instinktive und bewusst einfach gehaltene Techniken werden solange geschult, bis sie zum Reflex werden, auch in Stresssituationen. Durch die vielen Hebel ist wenig Körperkraft nötig, stattdessen werden Schwachpunkte des Gegners geschickt ausgenutzt. Deshalb steigt der Anteil der weiblichen Schüler stetig an.

Unterscheidet sich das Training für Frauen?
Das Training für Frauen unterscheidet sich kaum vom Training in den gemischten Gruppen. Jedenfalls ist das Training auch in dieser Gruppe knallhart.

Anfragen unter: info@budosechtem.de

Leserreporter:

Andreas Neu aus Bornheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.