Tag der offenen Tür
Hinter den Kulissen im Alten Rathaus

Alle Bonner sind am Samstag eingeladen, einen Blick in das Alte Rathaus zu werfen.
  • Alle Bonner sind am Samstag eingeladen, einen Blick in das Alte Rathaus zu werfen.
  • Foto: Presseamt Bundesstadt Bonn
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bonn - Das Alte Rathaus ist eines der Wahrzeichen Bonns. Beim Tag der offenen
Tür am Samstag, 26. Mai, sind Bürgerinnen und Bürger von 11 bis 17
Uhr in Bonns "gute Stube" eingeladen.

Dabei haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, einen Blick in
die repräsentativen Räume hinter der Rokokofassade zu werfen und
sich über die Arbeit der Stadtverwaltung, das
Beethoven-Jubiläumsjahr 2020, die internationalen
Projektpartnerstädte Bonns und den Bonner Beitrag zur Umsetzung der
17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs) zu
informieren.

Außerdem stellt der Jahrespartner der Stadt Bonn, Eurosolar, seine
Arbeit vor. Bürgermeister Reinhard Limbach empfängt die Gäste in
Vertretung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan und stellt sich
ihren Fragen. Auch Bürgermeisterin Angelica Maria Kappel steht
zeitweise für Gespräche bereit.

Repräsentationsräume zu besichtigen

Die Repräsentationsräume sind an besonderen Terminen Ort
standesamtlicher Trauungen. Beim Tag der offenen Tür werden hier auch
die Amtskette des Oberbürgermeisters ausgestellt und die Goldenen
Bücher der Stadt präsentiert. Könige, Staatspräsidenten,
Nobelpreisträger, Weltmeister und Olympiasieger sind in der
prominenten Unterschriftensammlung verewigt. Zuletzt haben sich
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke
Büdenbender sowie der ehemalige stellvertretende Exekutivsekretär
des UN-Klimasekretariats, Richard Kinley, hier eingetragen.

Für Fragen an die Stadtverwaltung stehen Mitarbeiterinnen des
Bürgerbüros zur Verfügung. Auch die Arbeitsbereiche
"Bürgerbeteiligung" und "Ombudsstelle" im Alten Rathaus können die
Gäste kennen lernen. An einem eigenen Infostand stellt zudem der
Verein Altes Rathaus, der die Stadt unter anderem beim Erhalt des
historischen Bauwerks tatkräftig unterstützt, seine Arbeit vor.
Außerdem informieren Mitarbeiterinnen des Standesamtes über die
Möglichkeit einer Ambientetrauung im Alten Rathaus.

Alle Räume sind barrierefrei zu erreichen. 

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.