Tag der Immunologie
Forschung hautnah erleben

  • Foto: Grafik: Uni Bonn

Bonn (red). Welchen Einfluss hat meine Ernährung auf mein Immunsystem? Wie erkennt mein Körper eine Virusinfektion? Und kann man das eigene Immunsystem so trainieren, dass es Krebserkrankungen bekämpft? Unter dem Titel „Immunintelligenz – wie clever ist mein Immunsystem?“ möchte der Exzellenzcluster ImmunoSensation2 der Universität Bonn am 30. April den weltweit stattfindenden Tag der Immunologie mit Bürgerinnen und Bürgern der Region feiern. Dazu gewähren die Forschenden auf dem Bonner Marktplatz und in der Stadtbibliothek einen spannenden Einblick in ihre biomedizinische Forschung. Der Eintritt ist frei.

Von 10 bis 18 Uhr steht das Wissenschaftszelt des Exzellenzclusters auf dem Bonner Marktplatz offen, wo Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre aktuellen Forschungsthemen vorstellen und Fragen beantworten. Die Themen in diesem Jahr: immunologische Grundlagen wie die Erkennung eigener und fremder Nukleinsäuren, die unterschiedlichen Möglichkeiten der Impfung, der Einfluss unserer Ernährung auf das Immunsystem und die Entstehung von Multipler Sklerose sowie neue Möglichkeiten in der Krebstherapie.

Wer Lust hat, einmal durch eine Arterie zu laufen, kann dies in einem übergroßen Modell eines Blutgefäßes tun und sich ein Bild vom Aufbau und der Funktionsweise machen. An einem riesigen Lungenmodell erklären die Forschenden außerdem, wie Asthma entsteht und wie Virusinfektionen die Lunge schädigen können. Wer selbst experimentieren möchte, kann gemeinsam mit Wissenschaftlern DNA aus einer Banane isolieren.

In der Stadtbibliothek Bonn (Mülheimer Platz 1) erhalten die Gäste einen noch tieferen Einblick in die Forschung des Exzellenzclusters. Von 10.30 bis 13 Uhr präsentieren hier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Kurzvorträgen ihre Forschungsprojekte. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen beschränkt. Der Eintritt ist kostenfrei.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.