Großzügige Spende an die Jugend des BSV Roleber
Christoph Rauscher mit einer besonderen Überraschung bei der U11

Christoph Rauscher übergibt symbolisch 500 Euro an Jugendkoordinator Thomas Hatzfeld.
4Bilder
  • Christoph Rauscher übergibt symbolisch 500 Euro an Jugendkoordinator Thomas Hatzfeld.
  • hochgeladen von Beatriz Dirksen

Ein aufregendes Jubiläumsjahr neigt sich allmählich dem Ende zu, die Jugendteams kommen zu geselligen Weihnachtsfeiern zusammen und passend dazu gab es am 14. Dezember 2019 für die BSV Jugend noch eine riesige Überraschung!

Aus dem Verkaufserlös der Chronik "100 Jahre Fußball om Berg", die Christoph Rauscher in mühevoller Arbeit über Jahre erstellt hatte, erhielt die Fußballjugend nun einen ansehnlichen Anteil.
Bei der Scheckübergabe gingen 500 Euro an die Fußballjugend! Thomas Hatzfeld aus dem Jugendvorstand freute sich über die unerwartet hohe Summe, die im neuen Jahr in hochwertiges Trainingsmaterial investiert wird.

Zur Chronik: Nach mehrjährigen Recherchen legt der Verfasser eine ganz neue, bisher unbekannte Sichtweise auf die Historie des Fußballs im Stadtteil Holzlar vor. Insbesondere die „Frühgeschichte“ des Vereins fördert dabei interessante Ereignisse und spannende Zusammenhänge zu Tage, die den Fußball (verein) in der Weimarer Republik oder auch in Vor- und Nachkriegszeiten begleiteten.

Die vorgenommene Zeitreise vom „SV 19“ bis zum heutigen BSV Roleber als Mehrspartenverein beleuchtet in separaten Abschnitten den Verein und dessen 1.Mannschaft, die Entwicklung des erfolgreichen Jugendfußballs, die „Alte Herren“ und Traditionsmannschaften sowie die Entstehung des Damen- und Mädchenfußballs. Eine Vielzahl von Originalfotos und Pressedokumenten, Anekdoten von Zeitzeugen sowie reichhaltiges Tabellenmaterial lassen die Fußballgeschichte lebendig werden.

Die Chronik ist gegen einen Unkostenbeitrag von € 10.-, inkl. € 2.- für die Förderung der Fußballjugend erhältlich bei: Christoph Rauscher, 0228-481967 o. 0171-2760223

Leserreporter:

Beatriz Dirksen aus Beuel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.