Mit der Wehr unter Eichen feiern
Tolle Atmosphäre - auch dank des „Strandes“

Wer arbeitet, darf auch feiern. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ließen dieses Mal kein Wasser, sondern vornehmlich Gerstensaft laufen.
20Bilder
  • Wer arbeitet, darf auch feiern. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ließen dieses Mal kein Wasser, sondern vornehmlich Gerstensaft laufen.
  • Foto: Sabine Rühmer
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bergneustadt - Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren bescherte sommerliches Wetter
der Freiwilligen Feuerwehr Bergneustadt im Stadtwald beste
Voraussetzungen für das traditionelle Waldfest.

Das stets am ersten Wochenende im Juli stattfindende dreitägige Fest
des Löschzuges Talstraße war ein voller Erfolg.

Dem Motto „Wir kommen zu Euch, wenn es brennt. Kommt Ihr zu uns,
wenn wir feiern!“ waren sehr viele Bürger und Freunde der Feuerwehr
gefolgt.

Dass sich die Feuerwehreinheiten untereinander zu den jeweiligen
Festen besuchen, gehört schon fast zum Ehrenkodex.

Zum Programm gehörte sowohl am Freitagabend als auch am Samstag ein
DJ, der sich um die musikalischen Wünsche des Publikums kümmerte. In
diesem Jahr hatte die Feuerwehr Zelte und Stände einmal anders
aufgestellt, so dass viele Sitzgelegenheiten im Freien zur Verfügung
standen und der Platz im „Wald“ immer noch ausreichend
Möglichkeit zum Tanzen bot.

Mit Sand und Liegestühlen war sogar ein wenig Strandgefühl
vorhanden.

Für zackige Klänge und ebenfalls gute Stimmung zeigte sich am
Sonntagmorgen zum Frühschoppen der Musikzug der Freiwilligen
Feuerwehr Bergneustadt unter Leitung von Heinz Rehring verantwortlich.

Ein rundum gutes Programm und gute Laune bis in die späten, lauen
Abendstunden.Weitere Fotos unter:

www.anzeigen-echo.de

- Sabine Rühmer

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.