Einwöchiges Buchprojekt der GGS
Kinder mit Begeisterung und Geschicklichkeit bei d ...

Bücher lesen, über sie sprechen oder gar selber herstellen. Das einwöchige Projekt begeisterte.
  • Bücher lesen, über sie sprechen oder gar selber herstellen. Das einwöchige Projekt begeisterte.
  • Foto: Sabine Rühmer
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bergneustadt - (sr) Mit einem Tag der offenen Tür präsentierte die Grundschule
Hackenberg die Ergebnisse ihrer Projektwoche. Entstanden waren die
Arbeiten unter dem Motto: „Bücher werden lebendig“.

Dieses Thema entstand aus den Wünschen der Schüler und Schülerinnen
sowie den Möglichkeiten des Lehrerkollegiums, diese umzusetzen.

Die Kinder arbeiteten die ganze Woche an Themen wie „Raupe
Nimmersatt“, Dinosaurier, Wald und Wiese, Fußball-WM, Sterne und
Planeten, Afrika, Buchdruck und „Oh wie schön ist Panama“.

Schulleiterin Alexandra Stahl-Hochhard betonte den wichtigen
Bestandteil der Bücher in der Erziehung und des Lernens. „Trotz
oder gerade wegen der fortschreitenden Digitalisierung, des Wischens
und Tippens an Laptop, Tablet und Handy ist und bleibt das Buch ein
unverzichtbarer Bestandteil unserer Arbeit und der Lebenswelt der
Kinder“, erläuterte die Direktorin. „In einigen Gruppen stand ein
Buch im Mittelpunkt, in anderen wurden Bücher hergestellt. Es war
eine Freude zu erleben, mit welcher Begeisterung, Geschicklichkeit und
Enthusiasmus die Kinder gearbeitet haben.“

Die Schüler äußerten sich positiv über die Arbeiten und Erlebnisse
ihre Projektwoche. Für alle Kinder gab es eine spannende Rätseltour,
bei der es zehn tolle Buchpreise zu gewinnen gab. Aus dem Erlös des
Bücher-Flohmarktes auf dem Schulgelände sollen neue Bücher für die
Schulbücherei angeschafft werden.

Zum Rahmen der Projektwochenpräsentation gehörten ein Stand der
Stadtbücherei Bergneustadt und die gemeinsame Feier zum 20-jährigen
Bestehen der 8- bis 13 Uhr-Betreuung. Seit nunmehr 18 Jahren wird
diese von Marion Schulenburg geleitet.

Unverzichtbar auch die Fördervereinsmitglieder, die am Tag der
offenen Tür der GGS Hackenberg gemeinsam mit der Schulpflegschaft
für die Verköstigung sorgten.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.