Schuetzen Morken Harff
Dieter Vleeschhouwers folgt auf Reinhard Köpp

Dieter Vleeschhouwers (Mitte) ist neuer Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Morken-Harff in Kaster.
  • Dieter Vleeschhouwers (Mitte) ist neuer Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Morken-Harff in Kaster.
  • Foto: Schützenbruderschaft Morken-Harff

Bei den Schützen in Bedburg-Kaster geht eine Ära zu Ende: Nach 42 Jahren haben die Sebastianer einen neuen Brudermeister bekommen.

Bedburg-Kaster (red). Auf dem Patronatstag der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Morken-Harff stand die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes an. Da Brudermeister Reinhard Köpp nach über 42 Jahren Vorstandsarbeit zurücktrat und auch Kassierer Norbert Krebs und Schießmeister Franz Oberzier ihre Ämter nach 13 Jahren aufgaben, standen einige wichtige Neuwahlen an.

Zum neuen Brudermeister wurde Dieter Vleeschhouwers gewählt. Als Geschäftsführer wurden Uli Heimann, als Kassierer Thorsten Neubauer und als Schießmeister Thomas Breuch neu gewählt. Als Kommandant, Jungschützenmeister und Pressewart wurden Markus Kleinheuer, Kay Backhaus und Wolfgang Müsch bestätigt. Außerdem wurden Michael Lambertz zum stellvertretenden Geschäftsführer, Daniel Rixen zum stellvertretenden Kassierer und Swen Abels zum stellvertretenden Schießmeister gewählt. Walter Brück und Peter Winkel gehören dem Vorstand als Beisitzer an.

Nach etlichen Jubilarehrungen nahm Schießmeister Thomas Breuch als erste Amtshandlung die Ehrungen in der Schießabteilung vor. Gewinner des Hubertuspokals 2021 war Dieter Kopischke vom 4. Jägerzug, die Platzierungen in der Einzelwertung des Pokalschießens 2021 lautete: Thomas Breuch vor Wolfgang Müsch und Franz-Peter Schiffer. Thomas Breuch und Wolfgang Müsch lieferten sich einen spannenden Wettkampf, denn beide erreichten 100 von 100 Ringen und es musste die Zehntelwertung entscheiden. Bei dem Mannschaftswettbewerb gingen die 3. Schill`schen Offiziere als Sieger hervor, gefolgt vom 3. Marinezug und den 1. Blauen Dragonern.

Am Abend fand ebenfalls in der Martinushalle der traditionelle Familienball statt, bei dem sich die Majestäten der Sebastianer ein Stelldichein gaben.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.