Riehl:
Die Biker for Kids unterstützen seit 20 Jahren das Kinderkrankenhaus

Motorrad fahrende Nikoläuse haben dem Förderverein des Kinderkrankenhauses eine Spende für die Spielewelt gebracht.
2Bilder
  • Motorrad fahrende Nikoläuse haben dem Förderverein des Kinderkrankenhauses eine Spende für die Spielewelt gebracht.
  • Foto: Schriefer
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

RIEHL - (rs). Alle Jahre wieder am Samstag vor dem 4. Advent wird es vor
dem Eingang des Kinderkrankenhauses an der Amsterdamer Straße ein
bisschen lauter. Denn dann kommen dutzende Weihnachtsmänner auf
Motorrädern, drehen eine Runde vor dem Eingang und fahren hinüber
zur Spielewelt des Krankenhauses.

Dieser Bereich wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet, um den Kindern
im Krankenhaus ein bisschen Ablenkung verschaffen zu können. Thomas
Gemein, der Vorsitzende des Fördervereins, erwartete die Motorrad
fahrenden Weihnachtsmänner vor der Spielewelt. Er freute sich auf
ihren Besuch, denn er wusste, dass sie nicht nur den etwa 120 Kindern,
die über Weihnachten im Krankenhaus das Bett hüten müssen,
Süßigkeiten mitgebracht haben, sondern auch ein Geschenk für ihn.
„Wir haben dem Förderverein in den vergangenen 20 Jahren schon mehr
als 20.000 Euro gespendet“, sagte Willi Müller, der die Biker for
Kids gegründet hatte. In diesem Jahr hatte er wieder einen Scheck
über 1.250 Euro in der Satteltasche seiner Harley-Davidson. „Mit
der Spende der Motorradfahrer können wir unser Spielzimmer weiter
ausbauen“, freute sich Ulrike Hein, die Leiterin der Spielewelt im
Kinderkrankenhaus.

Motorrad fahrende Nikoläuse haben dem Förderverein des Kinderkrankenhauses eine Spende für die Spielewelt gebracht.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.