LIVE! 2022/2023
Matthias Reim Konzert am 14. Juni im Palladium Köln

2Bilder

Köln-Kultstar & Musiklegende Matthias Reim – 30 Jahre Erfolgsgeschichte und kein bisschen leise.
Mit „Verdammt ich lieb Dich“ feierte er 1990 seinen musikalischen Durchbruch. 16
Wochen lang bleibt die erfolgreichste Single-Veröffentlichung der 90er Jahre an der Chartspitze. Sein Debüt-Album verkauft sich weltweit rund zweieinhalb Millionen Mal -Matthias Reim wird über Nacht zum Superstar. Es folgen ausverkaufte Konzerte, Cover-Stories, stapelweise Fanpost, begehrte Musikpreise, Gold- und Platin-Awards. Auch die nachfolgenden Hits „Nur geträumt von Dir“, „Hey, ich hab‘ mich so auf Dich gefreut“ oder auch „Ganz egal“ tragen Reims charakteristische Handschrift – einen Mix aus coolen, rockigen Sounds und klugen, einfühlsamen, deutschen Schlagertexten.

Seine Fans wissen es nur allzu gut – Matthias Reim-Konzerte sind besonders. Man kann sie förmlich spüren – seine Lust aufs Leben, auf die Musik, aufs Feiern – mit jedem Song, in jedem einzelnen Moment. So auch am 3. September 2021 in Gelsenkirchen bei seinem ersten Open Air Konzert nach der anderthalbjährigen Zwangspause, wo er neben seinen Hits auch zum allerersten Mal „4:30 Uhr“ - die aktuelle Single und ersten Vorboten aus seinem 2022 folgenden neuen Album - performte und dafür tosenden Applaus erntete. Das Geheimrezept von Reims Erfolg? Er weiß, was die Menschen fühlen und schafft es, diese Gefühle in Worte zu fassen und Melodien zu kleiden, die die Menschen berühren. Er zeigt sich wie er ist – mal stark, mal verletzlich, aber immer authentisch. Und das ist es, was seine Fans bis heute an ihm lieben.

Leserreporter:

Herbert Wintgen aus Euskirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.