Tradition
Ein Baum für Brück

Das Exemplar wird fachgerecht aufgestellt.
  • Das Exemplar wird fachgerecht aufgestellt.
  • Foto: zVg

Brück. Die Funken Feinripp von 2002 stellen am 30. April traditionell ab 14 Uhr den Maibaum für alle Einwohner in Brück auf. Schon seit vielen Jahren wird ein besonders schönes Exemplar mit dem Revierförster im Wald ausgesucht, fachgerecht gefällt und zum Marktplatz an der Olpener Straße transportiert. Dort wird der Baum anschließend mit bunten Bändern geschmückt und aufgebaut.

Für viele Brücker ist diese Aktion eine gute Gelegenheit, sich am Ortsleben zu beteiligen und gute Gespräche zu führen. So hat sich diese Tradition mittlerweile zu einem größeren Dorffest entwickelt. Selbstverständlich gibt es dazu kalte Getränke und heiße Reibekuchen.
Der Maibaum wird gegen 14 Uhr auf dem Marktplatz eintreffen, anschließend geschmückt und um 15.30 Uhr errichtet sein. Interessant: Zu der Veranstaltung wurden auch die aussichtsreichsten Direktkandidaten des Bezirks für die anstehenden Landtagswahlen eingeladen.

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.