Künstler überreichen Figuren
Bronze-Belohnung für Corona-Helfer

Die Figuren wurden feierlich übergeben.
  • Die Figuren wurden feierlich übergeben.
  • Foto: Krebs

Merheim. In der Eingangshalle des Krankenhauses Merheim werden alle Besucher jetzt von zwei Heinzelmännchen-Figuren aus massiver Bronze begrüßt. Die beiden Kunstwerke wurden von der Kölner Künstlerin Heike Haupt sowie ihrem Kollegen Anton Fuchs geschaffen und an Klinik-Geschäftsführer Holger Baumann übergeben. Der Grund: Sie wollten sich bei dem gesamten Team der städtischen Kliniken für die enormen Leistungen während der Corona-Pandemie bedanken.

Im Rahmen der Kulturförderung des Landes NRW waren die beiden Künstler in der Lage, die zwei Bronzefiguren in Form einer Krankenschwester und eines Sanitäters zu Gunsten der Kliniken der Stadt Köln herzustellen. „Wir möchten uns stellvertretend für die Bürger der Stadt Köln bei allen Beschäftigten im Gesundheitswesen bedanken, die Dienst an vorderster ‚Front‘ leisten“, sagen Heike Haupt und Anton Fuchs. „Mit ‚Heinzeline Schwester Hero‘ und ‚Heinz Sanitäter Hero‘ wollen wir unsere Wertschätzung für diese wichtige Arbeit zum Ausdruck bringen - nicht nur in Zeiten der Pandemie.“

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.