Erster närrischer Gruß
Prinzenpaar Christoph III. & Conny eröffnet die Session

Prinzessin Conny und Prinz Christoph III. bei ihrem ersten Auftritt vor den Ründerother Jecken.
  • Prinzessin Conny und Prinz Christoph III. bei ihrem ersten Auftritt vor den Ründerother Jecken.
  • Foto: RKV, Reiner Gründel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Ründeroth - Sessionseröffnung des Ründerother Karnevalsvereins mit Prinzenpaar und trotz des eher bescheidenen Wetters waren zahlreichen Jecke, die unter 3G-Bestimmungen auf den Vorplatz der Sparkasse gekommen waren; unter den Gästen auch der Karnevalsverein Bielstein, die KG Rot-Weiß Denklingen, die Karnevalsfreunde Schönenbach, die KG Närrische Oberberger, die Torwache Ründeroth sowie die Wagenbauer vom Team Hahn.

RKV-Präsident Andreas Heckener eröffnete die Session 2021/2022 und begrüßte das närrische Volk, ehe die noch amtierenden Tollitäten der Session 2019/2020 verabschiedet wurde. Prinz Kuddel und Prinzessin Conny bedankten sich für die großartige Session und die Unterstützung durch ihr Gefolge und den Verein. Dann der mit Spannung erwartete Auftritt des neuen Prinzenpaares, das sich, angeführt von der Torwache, im Anhänger eines Rasentraktors den Weg zum wartenden Jeckenvolk gebahnt hatte. Die RKV Dancing Kids standen für das neue Prinzenpaar Spalier.

Prinz Christoph III. und Prinzessin Conny genossen das erstes Bad in der Menge. Präsident Andreas Heckener stellte das Prinzenpaar vor, ehe Christoph III. und Conny selbst zum Mikrofon griffen, um die Jecken zu begrüßen und das Schmölzchen vorzustellen.

Der Schütze schießt, der Jecke lacht, zusammen wird Krawall gemacht

Passend das Sessionsmotto der Tollitäten, die in Gummersbach-Vollmerhausen als Schützenkönigspaar regieren: „Ob Alaaf oder Horrido, zusammen ston wir sowieso. Der Schütze schießt, der Jecke lacht, zusammen wird Krawall gemacht“. Christoph und Conny präsentierten gleich eines ihrer Sessionslieder, das direkt für ordentlich Stimmung sorgte.

Auch das gehört zur Sessionseröffnung: Der Nubbel, in diesem Jahr vom RKV Elferrat angefertigt, wurde präsentiert. Er hört auf den Namen Joshua Coronia.

Der obligatorische Fassanstich wurde von Prinz Kuddel durchgeführt. Es wurde bis in den Abend gefeiert. Die Verantwortlichen zeigten sich nach der Veranstaltung zufrieden. Die Karnevalisten haben die 3G-Regeln befolgt und konnten bei stichprobenartigen Kontrollen Impfnachweise oder Testergebnisse vorlegen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.