Zünftiger Nikolaustreff des Ortsausschusses
Stippvisite des Nikolaus in Endenich

Groß und Klein nutzten in Endenich die Stippvisite des Nikolaus zur Stärkung mit Schmalbroten und Glühwein, während der Heilige Nikolaus am Vorabend seines Tages die Kinder mit süßen Leckereien beschenkte.
  • Groß und Klein nutzten in Endenich die Stippvisite des Nikolaus zur Stärkung mit Schmalbroten und Glühwein, während der Heilige Nikolaus am Vorabend seines Tages die Kinder mit süßen Leckereien beschenkte.
  • Foto: who
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Endenich - (who). Es war eine Nikolaus-Aktion Vieler, die die Endenicher nun
bereits zum zweiten Mal in der Endenicher Straße durchführten: Die
SWB Energie und Wasser sorgten für die Weihnachtsbeleuchtung der zwei
Bäume vor der Matthias-Claudius-Grundschule und der hohen Tanne vor
Kaiser’s, die OA-Vorstandsmitglied Peter Eisen gespendet hatte.

Die Endenicher Grundschüler sorgten für den Baumschmuck vor der
Schule und Schulleiter Arndt Hilse gemeinsam mit Lehrerin Tanja
Lohse-Lui für das festliche Aussehen des Baums in der Endenicher
Straße.

Hierher war auch der Nikolaus gekommen. Denn bei der durch den
Endenicher Ortsausschuss (OA) wieder ins Leben gerufenen Stippvisite
des Nikolaus konnten die Endenicher Bürger Schmalzbrote neben dem
leckeren Glühwein genießen und die volle Beleuchtung und den
liebevoll gebastelten Schmuck aus der Nähe betrachten.

Eingeladen hatten die OA-Vorsitzende Renate Torno und ihre
OA-Kollegen, die sich über die Verschönerung des Ortsteils in der
Adventszeit freuten. Der Nikolaus beschenkte die Kleinen und für die
adventlich-musikalische Untermalung sorgten Franz Thebaut und
Grundschüler Frederick Hartmann am Akkordeon, wobei sich Frederick in
alle Herzen spielte.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.