KG Ritter em Ulk
Prinz Nelo da Silva führt das Dreigestirn an

Jungfrau Christian Schunk, Prinz Nelo da Silva, Bauer Andre Reuter und Prinzenführer Guido Borchert (v. li.) sind das designierte Dreigestirn der Stadt Bedburg.
  • Jungfrau Christian Schunk, Prinz Nelo da Silva, Bauer Andre Reuter und Prinzenführer Guido Borchert (v. li.) sind das designierte Dreigestirn der Stadt Bedburg.
  • Foto: Beburger Ritter em Ulk

Bedburg (red). Vielfältig Jeck – Unter dieses Motto stellt die KG Bedburger Ritter „Em Ulk“ von 1937 in der Karnevalssession 2022/23 das designierte Dreigestirn der Stadt Bedburg, das kürzlich vorgestellt wurde.

Es wird angeführt von Prinz Nelo I. (Nelo da Silva) und kommt aus verschiedenen Abteilungen der Bedburger Ritter. Bauer Andre (Andre Reuter) entstammt der Funkenabteilung, Jungfrau Christel (Christian Schunk) war vor seiner Zeit als Lieblichkeit sogar Tanzoffizier. Prinzenführer Guido (Guido Borchert) gehört ebenso wie sein Prinz dem Elferrat an.

Dass diese bunte Mischung von Anfang an stimmig war, zeigte sich schon bei den ersten gemeinsamen Treffen. Seither wurde an den Vorbereitungen für die Dreigestirns-Session gefeilt. Das Dreigestirn wird in Bedburg traditionell durch einen jeweiligen Verbindungsoffizier der beiden großen Bedburger Karnevalsgesellschaften flankiert. Für die Bedburger Ritter ist dies Torsten Gerlach, in Rot übernimmt Lars Forst diese Funktion als Vertreter der Bedburger Narrenzunft. Komplettiert wird das Gespann durch „Kutscher“ Tobi (Tobias Oberzier).

Die Proklamation des Dreigestirns soll am 18. November im Festzelt auf dem Schlossparkplatz erfolgen. Abgerundet wird das Wochenende am 19. November durch die „85 Jahre Ritter“-Party. Karten für die beiden Veranstaltungen können über die Webseite der Bedburger Ritter unter www.bedburger-ritter.de erworben werden.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.