Ferienspiele
Experimente und Raketen in den Ferien

Das Anmeldefenster für die Sommerferienspiele der Stadt Bedburg ist geöffnet.
  • Das Anmeldefenster für die Sommerferienspiele der Stadt Bedburg ist geöffnet.
  • Foto: hoch³

Anmeldungen für die städtischen Sommerferienspiele in Bedburg sind ab sofort möglich.

Bedburg (red). Gemeinsam mit einem Team von Erlebnispädagogen veranstaltet die Stadt Bedburg in den letzten vier Wochen der Sommerferien unterschiedliche Themenwochen, für die man sich einzeln anmelden kann. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 13 Jahren.

In den ersten beiden Wochen dreht sich alles um naturwissenschaftliche Experimente. Ob Raketenbau, Experimente mit Alltagsgegenständen, Feuer, Wasser, Licht – gemeinsam entdecken die Kinder und Jugendlichen die Geheimnisse der Naturwissenschaften.

In der dritten Woche haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, selbst Möbelstücke oder Einrichtungsgegenstände zu bauen und gleichzeitig ihr handwerkliches Können zu verbessern. Dabei sollen vor allem alten Gegenständen neues Leben eingehaucht und somit das Bewusstsein für ein nachhaltiges Leben gestärkt werden. In der letzten Woche der Sommerferienspiele stehen wieder zahlreiche Wettbewerbe und Spiele auf dem Plan. Ob Axtwerfen, Bogenschießen oder die beliebte Hüpfburg – für Action-Begeisterte ist alles dabei.

Die Sommerferienspiele finden an der Anton-Heinen-Schule in Kirdorf statt. Interessierte gelangen über die Homepage der Stadt Bedburg oder direkt über www.hochdrei.de zur Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist in diesem Jahr nicht begrenzt.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.