Silverberg-Gymnasium
Europa-Engagement gilt als beispielhaft

Der Aktionstag zur Europawoche endete am Bedburger Silverberg-Gymnasium mit einer Podiumsdiskussion.
  • Der Aktionstag zur Europawoche endete am Bedburger Silverberg-Gymnasium mit einer Podiumsdiskussion.
  • Foto: Stadt Bedburg

Bedburg (red). Unter dem Motto „Was macht Europa für mich aus?“ hatte die Stadt Bedburg die Schülerinnen und Schüler des Silverberg-Gymnasiums zum Aktionstag im Rahmen der Europawoche eingeladen. Als eines von landesweit 78 Projekten wurde der Aktionstag in der Aula des städtischen Gymnasiums im Vorfeld bereits als einziges Projekt im Rhein-Erft-Kreis für das beispielhafte Europa-Engagement ausgezeichnet worden.

Zu Beginn hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit den Gästen über den Krieg in der Ukraine, Europas Zukunft und den zentralen Werten der EU zu sprechen. Mit dabei waren neben dem stellvertretenden Bürgermeister Markus La Noutelle auch CDU-Politikerin Romina Plonsker, SPD-Stadtratsmitglied Bernd Coumanns sowie das Ehepaar Elena und Hannes Keßler, das sich mit der Initiative „Bedburg hilft“ für die geflüchteten Menschen in der Stadt einsetzt.

Anschließend stellten die verschiedenen Jahrgangsstufen des Gymnasiums ihre Projekte vor, die sie während der Europawoche erarbeitet hatten. Darunter fanden sich Sprachprojekte, eine Rallye zum Thema Europa sowie ein Quiz zum Thema EU. Die Jahrgangsstufe Q1 des Silverberg-Gymnasiums hatte sich während der Europawoche in einem Kunstprojekt mit den Zielen und Werten der EU auseinandergesetzt und künstlerisch ihre Interpretationen dargestellt.

Abgerundet wurde der Tag mit einer Podiumsdiskussion. Gemeinsam mit den Gästen diskutierten die Gymnasiasten darüber, was gut läuft in der EU und wo es noch Verbesserungspotential gibt.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.