Ressourcenschutzsiedlung
Bauwillige können sich um Grundstücke bewerben

In dem als „Ressourcenschutzsiedlung“ bezeichneten Baugebiet vergibt die Stadt Bedburg mindestens drei freie Grundstücke, um die sich Bürger jetzt bewerben können.
  • In dem als „Ressourcenschutzsiedlung“ bezeichneten Baugebiet vergibt die Stadt Bedburg mindestens drei freie Grundstücke, um die sich Bürger jetzt bewerben können.
  • Foto: Zingsheim

In der hochmodernen so genannten „Ressourcenschutzsiedlung“ lost die Stadt Bedburg mehrere Grundstücke aus.

Bedburg (red). Die Stadt Bedburg gibt den Startschuss für das dritte Losverfahren in der „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“. Dabei geht es um insgesamt mindestens drei freie Grundstücke, auf die sich Bauwillige bis einschließlich 30. April, 23.59 Uhr, bewerben können.Die Stadt Bedburg weist daraufhin, dass im Baugebiet „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“ nach dem „Faktor-X“-Gedanken gebaut werden muss.

Wer sich dafür interessiert hat zwei Bewerbungsmöglichkeiten. Zur Reduzierung des Verwaltungsaufwandes bittet die Verwaltung jedoch darum, möglichst die Online-Anmeldung zu nutzen. Über eine entsprechende Anmeldemaske, die die Stadt unter www.bedburg.de (Bereich „Aktuelles“) eingerichtet hat, können sich Interessierte direkt online bewerben. Alle, die sich per Post bewerben möchten, sind dazu aufgerufen, den Interessentenbogen, der unter www.bedburg.de (Bereich „Aktuelles“) zur Verfügung steht, auszudrucken und ausgefüllt an die Stadtverwaltung zu senden. Auf der Website der Stadt finden sich weitere Informationen zum Baugebiet mit Bebauungsplan, Bauhandbuch „Faktor-X“ und eine Liste freier Grundstücke.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.