Besondere Ehre
Tafel für Tommy Engel

Tommy Engel (r.) ist verewigt an der Wall of Fame.
  • Tommy Engel (r.) ist verewigt an der Wall of Fame.
  • Foto: Flick

von Sebastian Flick

Deutz. Das ist eine besondere Ehre für Tommy Engel: Der Kölner Sänger erhielt seinen ersten Stern an der Wall of Fame am Tanzbrunnen. Zehn Jahre lang tritt er hier bereits regelmäßig auf und begeistert mit seinen Open-Air-Konzerten immer wieder tausende Fans. Eigentlich fand das kleine Jubiläum bereits 2020 statt, mittlerweile hat Engel sogar schon das Dutzend voll. Corona-bedingt ist die Ehrung für das Zehnjährige aber zweimal verschoben worden. Umso größer war die Freude, als Köln-Kongress-Chef Bernhard Conin Tommy Engel und seinem langjährigen musikalischen Partner Jürgen Fritz jetzt die Ehrentafel überreichen konnte. „Das ist eine sehr schöne Wertschätzung, die ich dankend annehme“, freute sich Engel.

Am 14. Mai wird der legendäre Kölner Sänger mit seiner Band die diesjährige Open-Air-Saison am Tanzbrunnen eröffnen. „Wir haben dieses Jahr schon einige Konzerte gespielt und gemerkt, wie die Menschen in den vergangenen zwei Jahren Musik und Unterhaltung vermisst haben. Wir freuen uns riesig, dass wir jetzt wieder Musik machen können. Auf der Bühne zu stehen und live zu spielen ist einfach das Schönste“, sagte Engel. Als musikalische Gäste wird Engel bei seinem Konzert am Tanzbrunnen Arno Steffen und Purple Schulz empfangen. Vielleicht wird es neben gemeinsamen Songs mit seinen beiden Gästen sowie den größten Hits aus Engels Solokarriere und seiner Bläck Fööss-Zeit auch einige musikalische Premieren geben.

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.