Die Wochenblätter im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

730 Euro-Erlös aus Kleiderbasar: Eltern spenden für Grundschüler

15_Elterninitiative2

Schulleiterin Sabine Gawlik (l.) freute sich über die Spende von Yvonne Krenzke, Kristina Lehmann, Doris Czapiewski, Anke Thielgen und Beate Gries (v.l.) für die beweglichen Pausenspiele.

Foto:

Andrea Eischeid-Mathies

Ründeroth -

(aem). Sabine Gawlik, Rektorin der Gemeinschaftsgrundschule Ründeroth, freute sich über die Geldspende der Elterninitiative des Secondhand-Kinderbekleidungsbasar „Rund ums Kind".

Rund 15 Eltern der Grundschulkindern organisieren am ersten Sonntag im März und September den Kinderbasar im katholischen Pfarrheim Ründeroth.

100 Verkäufer hatten ihre Waren zum Verkauf abgegeben, 15 Prozent vom Verkauf behält die Initiative für Spenden.

Da die Cafeteria, vom Förderverein der Grundschule organisiert, nun im Pfarrjugendkeller untergebracht ist, stand ein weiterer Raum für Babybedarf wie Kinderwagen, Spiele und Bücher zur Verfügung.

So kam die Rekordsumme von 730 Euro zustande, die von Kristina Lehmann, Beate Gries, Doris Czapiewski und Yvonne Krenzke von der Elterninitiative an die Schulleiterin überreicht wurde.

Die Schule hat einen Teil der Spende für bewegliche Pausenspiele eingesetzt.

Der Erlös der Cafeteria geht ebenso an die Grundschule.

Der nächste Kinderbekleidungsbasar findet ausnahmsweise am ersten Sonntag im Oktober, ab 15 Uhr statt.