Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Vorübergehende Besserung : Sanierung der Pumpe steht noch aus

Neuer Inhalt

Eine Schwanenfamilie auf Nahrungssuche im südlichen Teich.

Foto:

König

LANGEL -

(kg). Durch den vielen Regen hat sich die Lage um die Auengewässer erst einmal beruhigt. Eine Schwanenfamilie mit Nachwuchs scheint immerhin zufrieden aufgrund des vielen Wassers im ersten Teich an der Frongasse zu sein. Die guten Stände verdanken die Biotope am Hochwasserschutzdamm nicht nur dem Regen, sondern dem Einsatz vom Bürgerverein Langel sowie weiteren engagierten Bürgern.
Sie erreichten, dass die Stadtentwässerungsbetriebe (Steb) den südlichen und das THW den nördlichen Teich in der vorletzten Juniwoche befüllten. Nach Bekanntwerden der jüngsten Misere, nach der die Gewässer auszutrocknen drohten, wurde in der Bezirksvertretung Porz ein politisches Signal gesetzt.
In den Auengewässern und den umliegenden Biotopen leben unter anderem Schwäne, Fischreiher, Wildgänse, Frösche und Nutrias (Biberratten). Der Grund, warum die Teiche austrocknen können, liegt daran, weil eine Pumpe am südlichen Teich (Frongasse) seit mehreren Jahren defekt ist, und weil es ein Geflecht von Zuständigkeiten gibt.

Neuer Inhalt

Die beiden Biotop-Gewässer an der Frongasse.

Foto:

König