Musikverein Sinzenich
Drei gute Gründe zum Feiern

Der Ehrenvorsitzende des Musikverein Sinzenich, Günter Krupp (l.), und der amtierende Vorsitzende Sebastian Müller präsentieren das Festprogramm.
  • Der Ehrenvorsitzende des Musikverein Sinzenich, Günter Krupp (l.), und der amtierende Vorsitzende Sebastian Müller präsentieren das Festprogramm.
  • Foto: Uwe Kleinert
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Zülpich-Sinzenich - (tor). Ein ganz besonderes Jubiläum ist für den Musikverein
Sinzenich der Anlass vom 31. August bis 2. September ein großes,
dreitägiges Musikfest mit vielen interessanten Höhepunkten
durchzuführen.

„Wir feiern vor allem das 60-jährige Freundschaftsjubiläum der
Orte Sinzenich und Engelhartszell in Österreich“, so Günter Krupp,
der Ehrenvorsitzende des Musikvereins. Doch damit nicht genug: Der
Musikverein kann bei dem Fest auf 65+1 Bestandsjahre zurückblicken
sowie das angehörige Jugendorchester auf 10+1 Jahre seit seiner
Gründung.

Für den Verein Anlass genug, ein Musikfest mit internationaler
Beteiligung auszurichten.„Dem Verein ist es gelungen, eines der
derzeit besten Blasmusikensembles zu verpflichten“, so Sebastian
Müller, der amtierende Vorsitzende des Vereins, weiter.

35 CDs hat die tschechische „Blaskapelle Gloria“ bereits seit
ihrer Gründung aufgenommen. Kapellmeister Zdeněk Gurský konnte mit
seiner Kapelle seither große Erfolge feiern. Er und seine Musiker
errangen im deutschen Maihingen den Titel „Europameister der
böhmisch-mährischen Blasmusik in der Profistufe“. Diese
Auszeichnung führte dazu, dass sich die Auftritte in Deutschland,
Belgien, Frankreich, Holland, Luxemburg, Österreich, Schweiz und
Italien häuften, ebenso die Präsenz bei Fernsehsendungen, wie
„Achims Hitparade“, die „Herbert-Roth Gala“ und die
„Wernesgrüner Musikantenschänke“. „Gloria“ steht für
Spitzenblasmusik und volle Konzertsäle.

Doch auch die anderen Programmpunkte können sich sehen lassen. Den
Auftakt bildet am Freitag, 31. August, ab 19 Uhr eine „Opening
Party“ mit DJ Simon Frings. Blasmusik vom Feinsten wird dann am
Samstag, 1. September, ab 19 Uhr geboten - und zwar zunächst mit der
Gruppe „Junge Eifelländer Blasmusik“ und im Anschluss mit der
„Blaskapelle Gloria“. Karten für diese Veranstaltung sind im
Vorverkauf zum Stückpreis von 15 Euro unter Tel. 02252-8379372 oder
per Mail an gloria@musikverein-sinzenich.de erhältlich.

Zum Tag der Blasmusik lädt der Musikverein Sinzenich dann am Sonntag,
2. September, ab 11 Uhr ein. Dabei sorgen die Trachtenmusikkapelle aus
Engelhartszell, die Musikvereinigung Roetgen, das Sinzenicher
Jugendorchester, der Chor „In Takt“ und der Musikverein Hümmel
für musikalische Unterhaltung.

Alle Veranstaltungen finden im Festzelt an der St.-Florian-Straße
statt; weitere Infos gibt es unter
www.musikverein-sinzenich.de.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.