Spicher Team Kern-Haus
Ivo fährt knapp am Podium vorbei

Dominik Ivo (r.) am Osticker Berg bei der LVM.
  • Dominik Ivo (r.) am Osticker Berg bei der LVM.
  • Foto: Werner Möller

Spich (den). Bei der Landesverbandsmeisterschaft in Werne konnte sich das Spicher Team Kern-Haus erneut gut in Szene setzen.

Auf der hügeligen Runde gelang es Justin Wolf vom Team Leopard Pro Cycling nach mehreren Versuchen, sich zusammen mit dem Ex-Spicher Nils Büttner abzusetzen. Das Duo baute den Vorsprung immer weiter aus und konnte vom Feld nicht mehr gestellt werden, so dass Wolf das Rennen vor Büttner gewinnen konnte.

Im Hauptfeld gab es ständig weitere Ausreißversuche, jedoch ohne Erfolg. Im Finale um Platz drei mussten sich Dominik Ivo und Niklas Mäger schließlich Anton Schiffer vom Pulheimer SC und Lennart Klein von den Colonia Kids geschlagen geben und erreichten das Ziel auf den Plätzen fünf und sechs. Jan Madalinski wurde 16.

Bei den Junioren U19 erreichte Tarin Tilgen Rang neun, bei den Senioren 3 wurde Marc van der Wielen Fünfter. Bei den Senioren 4 platzierte sich Romuald Wilczynski auf Rang zehn, Hans-Joachim Loth wurde 15., Kurt Werheit kam als 17. ins Ziel.

Im Rennen der Amateure U23 reichte es für Benedikt Ueberholz zu Rang elf.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.