Spende stärkt
Einsatz für Kinder- und Frauenrechte

Sibylle Friedhofen (Vorsitzende DKSB OV Sankt Augustin) und Bengt Wölk (Vorstand der AS Aktuell AG) in der Kita Villa Lu.
  • Sibylle Friedhofen (Vorsitzende DKSB OV Sankt Augustin) und Bengt Wölk (Vorstand der AS Aktuell AG) in der Kita Villa Lu.
  • Foto: AS Aktuell

Troisdorf. Die AS Aktuell AG spendet 2.600 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Ortsverband Sankt Augustin sowie das Frauenhaus in Troisdorf. Beide Einrichtungen verfolgen das Ziel, Frauen bzw. Kinder zu schützen und deren Rechte gegenüber der Gesellschaft und in der Politik zu verankern. Die Spende der Automatenstickerei aus Spich ermöglicht den Organisationen die Umsetzung neuer Projekte und unterstützt das laufende Alltagsgeschäft.

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien und Partnerschaften vor große Herausforderungen, die in Gewalthandlungen gegen Frauen und Kinder eskalieren können. So wächst insbesondere in dieser Zeit der Bedarf an Institutionen und Angeboten für Hilfesuchende. Genau hier setzen die beiden Organisationen, die zum wiederholten Male eine Spende der AS Aktuell erhalten, an.

Das Frauen- und Kinderschutzhaus, welches von dem gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen Troisdorf e.V. getragen wird, fungiert als Zufluchtsstätte für hilfesuchende Frauen und Kinder. Die Spende wird vor allem für weitere bauliche Neuerungen des in diesem Jahr bezogenen Hauses genutzt.

Den anderen Teil der Spende erhält der DKSB Sankt Augustin. Dieser ist einer von 420 Ortsverbänden und versteht sich selbst als Lobby für Kinder. Die Mitarbeiter setzen sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf Selbstbestimmung, gewaltfreie Erziehung und seelische Gesundheit ein. Als vorbeugende Maßnahmen werden Eltern in ihrer Erziehungskompetenz, z.B. durch Kurse, Beratung und praktische Entlastung, unterstützt. Ebenfalls fungiert der DKSB als Träger von drei Kitas. Eine davon ist die Villa Lu, die Bengt Wölk, Vorstandsmitglied der Automatenstickerei, im Rahmen der symbolischen Spendenübergabe Mitte Dezember, besuchte. Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren werden hier liebevoll bei ihren Entwicklungsschritten begleitet.

Die AS Aktuell AG unterstützt schon seit Jahren regionale Hilfseinrichtungen mit Geld- oder Sachspenden. „Es wird immer wichtiger als Unternehmen auch soziale Verantwortung zu übernehmen“, betont Bengt Wölk. Das Unternehmen hat sich seit über 40 Jahren auf die Veredelung von Textilien spezialisiert. Direkteinstickung, individuelle Namen- und Firmenembleme oder hochwertiger Textildruck gehören zum Tagesgeschäft.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.