Spannung in der Troisdorfer und Wahner Heide
Der etwas andere Krimi

Wer Regional Krimis mag, der findet in vielen Orten einen. 
Ich bin begeistert vom neuen Wahner Heide - Krimi. 

Sie hat schon einiges geschrieben, ob nun Köln Krimis, Tierische Gedichte, Detektivgeschichten oder Geschichten für Kinder. 

Diesmal geht Elisabeth van Langen mit ihrem Regional Krimi "Mord am Fliegenberg"  neue Wege. 

Die Schauplätze ihres neuesten Krimis sind rundum die Troisdorfer und Wahner Heide  angesiedelt. So dass sich Leser*Innen die Orte der Handlung vorstellen können. Das ist aber längst nicht alles. Um Menschen mit Sehbehinderung zu erreichen, die sich über einen Krimi freuen würden, den sie bestenfalls noch selbsttätig lesen können, bestand sie auf Großdruck.  Das hat mich begeistert, denn kaum jemand beachtet dieses oftmals im Alter zunehmende Problem. Da es aber immer Menschen gibt die gerne mal ein gedrucktes Buch in Händen halten wollen, ist der Gedanke der Autorin ein Gewinn. 

Der Leser wird mitgenommen an Orte und Örtlichkeiten, die ihm ein "Ach ja, das kenn ich!" entlocken. Als eine der Autor*Innen der Touristik Info Seite "Kölschgänger", legt sie deswegen auch bei ihrem Krimi Wert auf Sehenswertes und Geschichtliches. So erfährt man was es mit dem Brunnenkeller in der Heide für eine Bewandtnis hat. Aber auch wieso die Panzerwaschanlage so ein beliebter Ort für Frösche ist. 

--------
Das Troisdorfer Ermittler Duo " Bach & Kopp", bekommt es mit neugierigen Nachbarn, dominanten Damen und einer findigen Postbotin zu tun, die das gesamte Geschehen beeinflusst. So wird "Mord am Fliegenberg" zu einer kleinen Reise in menschliche Abgründe, voller Spannung und immer neuen Wendungen.

Leserreporter:

Renate Recker aus Bergisch Gladbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.