Wiederaufbau

Beiträge zum Thema Wiederaufbau

Nachrichten
Den Fortschritt beim Wiederaufbau in Augenschein genommen: (v.l.)Thomas Mertz von der Stiftung Denkmalschutz, Oliver Zahn, Denkmalschutz Stadt Bad Münstereifel, Dr. Stefen Skudelny, Stiftung Denkmalschutz, Thilo Waasem, sowie ein Eigentümer und Bewohner eines betroffenen und geförderten Denkmals).

Besuch der Denkmalschutzstiftung
Ein Bild gemacht vom Wiederaufbau

In der Bad Münstereifeler Kernstadt hat das Hochwasser viele Denkmäler betroffen. Um die Eigentümer dieser Denkmäler zu unterstützen, hatte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) im letzten Jahr kurzfristig ein unkompliziertes Hilfsprogramm aufgelegt.Bad Münstereifel (hs). Auf Einladung des Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion und Bad Münstereifeler Stadtratsmitglied Thilo Waasem, machte sich der Vorstand der Stiftung Dr. Stefen Skudelny ein Bild vom Wiederaufbau und dem Einsatz der...

  • Bad Münstereifel
  • 27.05.22
  • 30× gelesen
Nachrichten
Ministerin Ina Scharrenbach übergab Bürgermeister Sacha Reichelt (l.) im Beisein von MdL Klaus Voussem (2.v.r.) und Landrat Markus Ramers den Bewilligungsbescheid über 96,7 Millionen Euro.

Bewilligungsbescheid
96 Millionen Euro für Wiederaufbau

Euskirchen (lk). Auch die Stadt Euskirchen konnte sich diese Woche, über eine positive Nachricht freuen: Das Land NRW fördert den Wiederaufbau mit 96.732.305 Euro. Nachdem die Flutkatastrophe im Juli des vergangenen Jahres viele städtische Gebäude, darunter das City-Forum, den Kulturhof mitsamt Stadtbibliothek und Stadtmuseum sowie sieben Kindertagesstätten hart getroffen hatte, wurde an einem Plan für den Wiederaufbau gearbeitet. Trotz des tragischen Verlustes des Technischen Beigeordneten...

  • Stadt Euskirchen
  • 28.04.22
  • 41× gelesen
Nachrichten
29 städtische Gebäude wie Rathaus, Stadtarchiv, Feuerwehrhäuser, Schulen und KITAs sowie mehr als 100 Straßen inklusive Straßenbeleuchtung wurden in Bad Münstereifel bei der Flut beschädigt.

Wiederaufbauplan beschlossen
Flutschäden in Höhe von 177 Millionen Euro

Bad Münstereifel (lk). Auf über 177 Millionen Euro belaufen sich die Schäden, die Starkregen und Flut im Juli 2021 an der öffentlichen Infrastruktur im gesamten Stadtgebiet von Bad Münstereifel verursacht haben. „Betroffen sind unter anderem 29 städtische Gebäude wie Rathaus, Stadtarchiv, Feuerwehrhäuser, Schulen und KITAs, mehr als 100 Straßen inklusive Straßenbeleuchtung sowie 81 Wirtschafts-wege, 45 Brücken, fast 3.900 Gewässerstellen und viele der insgesamt 380 Denkmäler im Stadtgebiet“,...

  • Bad Münstereifel
  • 31.03.22
  • 69× gelesen
Nachrichten

Innovative Bauweisen beschleunigen Wiederaufbau
Neue Brücken in Rekordzeit

Nach der Unwetterkatastrophe im Juli hat das Land alles darangesetzt, den Wiederaufbau der Straßen so schnell wie möglich abzuschließen, damit die Menschen in den betroffenen Gebieten wieder zu Normalität zurückkehren können. Kreis Euskirchen (red). Mehrere Brückenbauwerke sind innerhalb weniger Monate wieder errichtet worden. Dabei geholfen haben innovative Schnellbauweisen verschiedener Firmen. Während der Tempo-Woche hat Ina Brandes, Ministerin für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen,...

  • Euskirchen
  • 17.03.22
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.