Jazzclub Hürth

Beiträge zum Thema Jazzclub Hürth

Nachrichten
Am 2. Juli sorgt dann ebenfalls auf Burg Gleuel die Band „Wildes Holz“ rund um Blockflöten-Rocker Tobias Reisige für elektrisierende Konzertmomente.
2 Bilder

Jazzsommer unter freiem Himmel
Magische Sommermomente

Im Sommer 2022 präsentiert der Jazzclub Hürth eine sechsteilige Reihe Open-Air-Konzerte. Damit knüpft der gemeinnützige Verein an die positiven Erfahrungen an, die er während der Kulturkrise im Corona-Lockdown mit Alternativ-Formaten und Freiluft-Events machen konnte. Hürth (me). „In Zusammenarbeit mit anderen Kulturpartnern, vor allem mit dem Bürgerhaus Hürth, konnten wir 2020 und 2021 dafür sorgen, dass die Lichter für die Kultur nicht ganz ausgehen“, erinnert sich Günter Reiners. Der...

  • Hürth
  • 22.06.22
  • 22× gelesen
Nachrichten
„Música Cubana“ mit Son del Nene den Auftakt.

Jazz Open Air
Von Latin-Jazz bis Beethoven

Der Jazzclub Hürth zeigt die unterschiedlichen Facetten des Jazz mit einer Open-Air-Reihe.Hürth (me). Im Sommer 2022 präsentiert der Jazzclub Hürth eine sechsteilige Reihe Open-Air-Konzerte. Am 1. Juli kommen „Música Cubana“ mit Son del Nene, einen Tag später „Wildes Holz“ in den Innenhof der Burg Gleuel. Am 5. August gibt es ein Freiluftkonzert des Amaka Trios feat. Terrence Ngassa am Jazzkeller in der Hermülheimer Straße. Am 6. August folgt „Sven Jungbeck invites“. Im Kulturbiergarten am...

  • Hürth
  • 19.05.22
  • 27× gelesen
Nachrichten
Der ukrainische Pianist Vadim Neselovskyi gibt ein Konzert im Jazzkeller Hürth.

Musikalische Glanzlichter
Erinnerung an Odessa

In den Wonnemonat startet der Jazzclub mit zwei musikalischen Glanzlichtern: Am 4. Mai, 20 Uhr, lädt der gemeinnützige Verein zu einem Benefizkonzert, in dessen Zentrum der renommierte ukrainische Pianist Vadim Neselovskyi steht. Hürth (me). Neselovskyi, der von der Kritik gleichermaßen als Komponist und Solist gepriesen und in den USA als Star gehandelt wird, erinnert in seinem Soloprogramm an seine Heimatstadt Odessa. Mit einem Ansatz, der sich aus dem reichen und vielfältigen Erbe bedient,...

  • Hürth
  • 27.04.22
  • 26× gelesen
Nachrichten
Die Formation hat sich ganz dem aufwendigen, elaborierten Sound verschrieben, den Gottwald in seinen Stücken kreiert.

Ensemble PRISMA spielt im Jazzkeller
Farben des Regenbogens

Das junge Ensemble PRISMA spielt am Freitag, 8. April, im Jazzkeller Hürth, Hermülheimer Straße 12-14. Auf dem Programm stehen Kompositionen des Bandleaders und Posaunisten Clemens Gottwald. Gleuel (red). Die Formation, die sich in Hürth mit ihrem Frontmann, Conrad Noll (Kontrabass), Mareike Wiening (Schlagzeug) und Simon Below (Fender Rhodes, Klavier) als Quartett präsentiert, hat sich ganz dem aufwendigen, elaborierten Sound verschrieben, den Gottwald in seinen Stücken kreiert. In den...

  • Hürth
  • 29.03.22
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.