Heimerzheim

Beiträge zum Thema Heimerzheim

Blaulicht

Tankstellenräuber ermittelt
"Grenzübergreifender" Erfolg für die Polizei

Eine Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen in der Region scheint aufgeklärt zu sein. In Kerpen-Türnich, Bornheim-Roisdorf, Weilerswist und Swisttal-Heimerzheim waren Angestellte mit vorgehaltenen Schusswaffen zur Herausgabe von Bargeld gezwungen worden. Nun haben umfangreiche Ermittlungen des Kriminalkommissariats 13 der Bonner Polizei sowie der Polizei des Rhein-Erft-Kreises und des Kreises Euskirchen wohl zur Klärung der Tatserie geführt. Die Überfälle hatten sich am 5. März in Kerpen und...

  • 13.05.22
  • 352× gelesen
Sport

Lokalsport
Heimerzheim dreht das Spiel gegen Röttgen

Am 22. Spieltag der diesjährigen Saison musste der SSV Heimerzheim zu Rot-Weiß Röttgen an den Herzogsfreudenweg und konnte sich dabei einen 5:3-Erfolg auf fremdem Rasen erarbeiten. Der SSV fand dabei in der gesamten ersten Hälfte nicht ins Geschehen. Einfache Fehler und Ballverluste, sowie wenig Kreativität im Offensivspiel ließen die Gastgeber immer mehr ins Spiel kommen. So kam es, dass Rot-Weiß binnen sieben Minuten zweimal seinen Zielspieler bedienen konnte und mit 2:0 in die Pause ging....

  • Swisttal
  • 19.04.22
  • 4× gelesen
Nachrichten
Der Damenlionsclub Bonn-Liona finanzierte ein Kunstprojekt an Swistbachschule in Heimerzheim als Hilfe zur Traumabewältigung nach der Flut für die Schülerinnen und Schüler.

Unterstützung für die Kinder
Das Erlebte mit Kunst bewältigen

Swisttal-Heimerzheim (red). Die Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz hat viele Menschen hart getroffen. Insbesondere Schulkinder, die Schäden und Verwüstung zu Hause erleben mussten, hatten vielfach auch Schulen besucht, die von der Flut ganz oder teilweise zerstört wurden. Die Swistbachschule in Swisttal-Heimerzheim beispielsweise wurde von der Flut derart getroffen, dass sie wohl noch einige Monate mit einer Übergangslösung leben muss. Der Lionsclub Bonn Liona hat...

  • Swisttal
  • 12.04.22
  • 7× gelesen
Nachrichten
Kommunionkind Tom Schweissfurth durfte am Plamsonntag in Heimerzheim auf dem Esel die Prozession anführen.

Palmsonntag in Heimerzheim
Zeichen der Hoffnung nach der Flutkatastrophe

Swisttal-Heimerzheim (red). „Endlich wieder in der eigenen Kirche!“ Das dachten sich viele Heimerzheimer Katholiken, denn Corona-bedingt war der Besuch im Gotteshaus nur eingeschränkt möglich und viele Gemeindemitglieder waren aus Vorsicht lieber zu Hause geblieben. Die Flut hatte dann das vorläufige Aus perfekt gemacht, denn die zerstörte Heizungsanlage in der Kirche musste erneuert werden. Nun war mit dem Start der Osterliturgie auch die Hoffnung wieder gekommen: Die Gemeinde versammelte sich...

  • Swisttal
  • 12.04.22
  • 18× gelesen
Nachrichten
Eine Rotkreuz-Mitarbeiterin verteilt Lebensmittel mitten in einer Flüchtlingskolonne in Rumänien.

Hilfe für die Ukraine
Sachspenden: Gut gemeint, aber nicht immer sinnvoll

Die russische Invasion der Ukraine beschäftigt auch die Menschen und Organisationen im Kreis Euskirchen.Kreis Euskirchen (lk). Die Cartias bereitet sich auf die Aufnahme und Beratung von Geflüchteten aus der Ukraine vor. Es stehe außer Zweifel, dass zahlreiche Menschen aus Erstaufnahmeländern wie Polen, Rumänien oder Slowakei weiterreisen würden - auch nach Nordrhein-Westfalen. Die „Beratungsdienste der Migrations- und Geflüchtetenhilfe“ und die „Aktion Neue Nachbarn“ der Caritas Euskirchen...

  • Euskirchen
  • 03.03.22
  • 312× gelesen
Nachrichten
Sie haben mit dafür gesorgt, dass Heimerzheim bunt ist - und gewonnen: Andrea Seitz; Stephan Seitz;  Sonja I; Udo II; Rainer Schmitz; Präsident Manfred Lütz.

Heimerzheim ist bunt
Flagge gezeigt für ein buntes Heimerzheim

Swisttal (red). Im zweiten Jahr in Folge war der Karneval mit all seinen Facetten pandemiebedingt nur sehr eingeschränkt möglich. Auch in Heimerzheim. Dabei schauten die Jecken bei der Prinzenproklamation im November noch sehr hoffnungsvoll nach vorne. Aber dann wurde der Corona Risikofaktor wieder hoch eingestuft. „Wir müssen Flagge zeigen“, sagte sich Rainer Schmitz aus Heimerzheim und so rief er die Jecken dazu auf, Fenster, Türen und Häuser in der Karnevalszeit zu schmücken. „Heimerzheim...

  • Swisttal
  • 02.03.22
  • 13× gelesen
Nachrichten
Das komplette Arbeitsmaterial und auch viele Bücher wurden bei der Flutkatastrophe zerstört. Daher freuen sich die Schüler der Swistbachschule über die Unterstützung der Jungen und Mädchen aus Rheinbach.

Bücherspende
Neuer Lesestoff für begeisterte Zweitklässler

Heimerzheim/Rheinbach (red). Endlich konnte der Swistbachschule in Heimerzheim eine von den Schülern schon heiß ersehnte Bücherspende übergeben werden. Diese wurde von der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg (GGS) Rheinbach und RHEINBACH LIEST e.V. möglich gemacht. Das Geld wurde durch einen zum Bundesweiten Vorlesetag am 19. November an der GGS durchgeführten Bücherflohmarkt eingenommen. Die verkauften Bücher wurden dabei nach Spendenaktionen von RHEINBACH LIEST e.V. zur Verfügung gestellt....

  • Swisttal
  • 26.01.22
  • 15× gelesen
Nachrichten
Das Nahversorgungszentrum Metternicher Weg in Heimerzheim geht mit dem symbolischen ersten Spatenstich nach langen Jahren der Planung in die Realisierungsphase.

Nahversorger
Modern und zukunftsfähig

Swisttal-Heimerzheim (art). Lang ersehnt von den Heimerzheimern und vielen Swisttalern, aber auch von Bewohnern der Nachbarkommunen: das Nahversorgungszentrum Metternicher Weg in Heimerzheim geht mit dem symbolischen ersten Spatenstich nach langen Jahren der Planung in die Realisierungsphase. Projektentwickler und Investor Rudi Nettekoven und Niels Haske, Geschäftsführender Gesellschafter des ausführenden Bauunternehmens Haske aus Oelde, sind auf jeden Fall zuversichtlich, dass die Kunden schon...

  • Swisttal
  • 26.01.22
  • 41× gelesen
Nachrichten
Die Kids hatten an zwei Tagen viel Spaß und noch mehr Bewegung in der Sportschule Hennef.

RWD-Jugend auf Tour
Miteinander statt nur gegeneinander

Swisttal (red). Dank der Einladung und der Organisation vom Landessportbund und der Sportjugend NRW hatten die flutbetroffenen Vereine aus Swisttal in den vergangenen Wochen die Möglichkeit, an verschiedenen Trainingstagen in der Sportschule in Hennef teilzunehmen. FSJler Bardh Rexhepi von Rot-Weiß Dünstekoven hat sich das nicht zweimal sagen lassen und seine F-Jugend nach Rücksprache mit den Eltern umgehend für Anfang Januar angemeldet. Vor Ort betreute und begleitete er die Kinder und...

  • Swisttal
  • 19.01.22
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.