Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Nachrichten
Viele der jungen Fotokünstler waren anwesend, als ihre ausgewählten Bilder der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.
2 Bilder

Freestyle NRW
Einblicke aus jungen Augen

„Mit Kunst erobern und gestalten junge Menschen in Euskirchen unsere Stadt und machen ihre Perspektiven durch ihre Fotografien sichtbar“, freut sich Bürgermeister Sacha Reichelt über die rege Teilnahme der Euskirchener Jugend an dem landeweiten Projekt „Freestyle NRW“.Euskirchen (lk). 750 Bilder musste die Jury bewerten, um eine Auswahl für die Ausstellung der Jugendkunstgalerie „Freestyle NRW“ zu treffen. Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 20 konnten Bilder auf digitalem Wege einreichen....

  • Stadt Euskirchen
  • 25.05.22
  • 34× gelesen
Nachrichten
Die Sonderausstellung „Die Cellistin von Auschwitz“ ist vom 4. März bis 8. Mai in der Ordensburg Vogelburg zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Ausstellung in der Ordensburg
Cellistin von Auschwitz

Pünktlich zum Start in die Saison präsentiert das Forum Vogelsang IP, Vogelsang 70, eine neue Sonderausstellung. Gezeigt wird die Geschichte der Cellistin Anita Lasker-Wallfisch, die im Mädchenorchester von Auschwitz-Birkenau spielte. Zusammen mit ihrer Schwester Renate überlebte sie die Konzentrationslager Auschwitz und Bergen-Belsen und lebt heute in London. Schleiden (lk). Grundlage für die Ausstellung ist ein Kinderbuch von Lukas Ruegenberg und Barbara Kirschbaum, das in Bildern und...

  • Euskirchen
  • 24.02.22
  • 28× gelesen
Nachrichten
„Helfende Hände“ von Franz Kruse: „Ich betrachte das Hochwasser nicht nur in seiner Dimension als schreckliche Flutkatastrophe, sondern auch als Fanal vor dem Neubeginn für Menschen und Natur.“
2 Bilder

Ausstellung verlängert
Fanal vor Neubeginn für Menschen und Natur

Die ursprünglich bis 31. Januar vorgesehene Kunstausstellung des Floisdorfer Malers im Bad Münstereifeler Rathaus wird bis 31. März verlängert. Das teilte der Atelierinhaber am Eifelstadion Mechernich dem „Bürgerbrief“ jetzt mit.Bad Münstereifel (red). Kruses im Trauzimmer des Historischen Rathauses gezeigten Exponate beschäftgen sich unter anderem mit den verheerenden Überschwemmungen im vergangenen Sommer. Er fragte sich „Was macht die Flut mit der Kunst und die Kunst mit der Flut?“, setzte...

  • Bad Münstereifel
  • 21.01.22
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.