Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Ein Sieg für Wipperfeld: Oberbergischer Badminton-Club schlägt Trittau in der Badmi ...

Sie unterlagen: Jenny Nyström und Yan Lan Chang.

Sie unterlagen: Jenny Nyström und Yan Lan Chang.

Foto:

Siegbert Dierke

Wipperfürth -

(sd) Im ersten Bundesliga-Spiel des BC Wipperfeld (BCW) gegen das norddeutsche Team des TSV Trittau konnte sich das Badminton-Team in der Wipperfürther Hermann-Voss-Arena knapp mit 4:3 durchsetzen.

Das erste Herren-Doppel gewannen Ikka Heino an der Seite von Mark Lamsfuß klar in drei Sätzen mit 11:8, 11:9 sowie 11:7.

Das erste Herren-Doppel gewannen Mark Lamsfuß und Ikka Heino.

Das erste Herren-Doppel gewannen Mark Lamsfuß und Ikka Heino.

Foto:

Siegbert Dierke

Sieg und Niederlage

Das Damen-Doppel endete indes knapp für den Gegner: Die Wipperfelder Spielerinnen Ya Lan Chang und Jenny Nyström verloren mit 1:3 Sätzen in ihrer Partie gegen Iris Tabeling und Kilasu Ostermeyer.

Im zweiten Herren-Doppel des Nachmittags in der Wipperfürther Halle mussten sich die Wipperfelder Jens Lamsfuß an der Seite von Jones Ralf Jansen glatt in drei Sätzen gegen die stark aufspielenden Joachim Persson und Milosz Bochat vom TSV Trittau geschlagen geben.

Das erste Herren-Einzel ging jedoch an die Wipperfelder, als Likka Heino klar in drei Sätzen gegen Joachim Persson mit 11:2, 11:9 sowie 11:6 gewinnen konnte.

Das Damen-Einzel ging indes wieder an das Gastteam aus Schleswig-Holstein: Priskila Siahaya siegte mit 3:1 Sätzen gegen die für den BCW spielende Ya Lan Chang.

Dann wurde es richtig spannend, denn die Wipperfelder mussten die letzen beiden Spiele unbedingt gewinnen.

Und das gelang dem BCW schließlich auch.

Im gemischten Doppel siegten Jones Ralfy Jansen an der Seite von Jenny Nyström mit 3:1 Sätzen.

Das letzte Herreneinzel konnte Henri Aarnio nach zwei knapp gewonnen Sätzen mit 11:0 im dritten Satz für sich entscheiden und den Gesamt-Entstand für den BC Wipperfeld von 4:3 klar machen.