Zu Weihnachten Freude geschenkt
Zwei Schulen spenden 100 gepackte Taschen

Die Schüler mit einem Teil der gefüllten Taschen.
  • Die Schüler mit einem Teil der gefüllten Taschen.
  • Foto: Schule

Die Gesamtschule Am Michaelsberg Siegburg und die Alexander-von-Humboldt-Realschule spenden 100 gepackte Taschen für den Bonner Verein für Gefährdetenhilfe

Siegburg. Mit ihrer Weihnachtsaktion unter dem Motto „Bedürftigen ein Lächeln ins Gesicht zaubern“ haben die Organisator*innen des Jahrgangs 11 der Gesamtschule Am Michaelsberg in Siegburg dank der vielen Spenden ein zu Herzen gehendes Ergebnis erzielt. 100 vollgepackte Taschen sind an Linus Laube vom Verein für Gefährdetenhilfe in Bonn übergeben worden. Die Taschen beinhalteten neben haltbaren Lebensmitteln, Süßigkeiten und Hygieneartikeln auch kleine Geschenke wie Schals, Mützen, Handschuhe, Decken etc.

Das Organisations-Komitee der Spendenaktion erstellte Plakate mit der Bitte, dass sich mehrere Schüler*innen zusammentun und eine Weihnachtstasche füllen. Alle Klassen der Schule wurden von ihnen besucht, um ihr Spendenanliegen persönlich zu vermitteln und um die grünen und roten Leinentaschen zu übergeben, in die die Geschenke gepackt werden konnten, rot für Frauen, grün für Männer.

Dann wurden die Weihnachtstaschen dem Verein für Gefährdetenhilfe gespendet. Der Verein unterstützt seit 1977 wohnungslose Menschen und Bedürftige in Bonn und Umgebung. Die Organisation hat sich mit Hilfe von Spenden vorgenommen, rund 1.000 Menschen Weihnachtsfreude zu schenken. Möglich wurde die Aktion auch durch die Schüler:innen der SV der Alexander-von-Humboldt-Realschule.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.