Zweiter Lions-Adventskalender
Es winken Preise im Gesamtwert von über 12.000 Euro

Otto Ohnheiser, Anke Riefers, Marcus Lübken und Doreen Freund (v.li.) präsentieren den neuen Lions-Adventskalender.
  • Otto Ohnheiser, Anke Riefers, Marcus Lübken und Doreen Freund (v.li.) präsentieren den neuen Lions-Adventskalender.
  • Foto: Lions
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Sankt Augustin - Der zweite Adventskalender der
Sankt Augustiner
Lions
ist fertig. Der Kalender zeigt als Titelbild die
Pfarrkirche Sankt Martinus in Niederpleis, deren Turm das älteste
noch erhaltene Bauwerk in Sankt Augustin ist. Im letzten Jahr war die
Steyler Klosterkirche der Eyecatcher und in den Folgejahren sollen
weitere markante Sehenswürdigkeiten anderer Stadtteile Sankt
Augustins folgen. Die Mitglieder des Lions Clubs Sankt Augustin freuen
sich über all die Sponsoren, die bereit waren, die Türchen des
Kalenders mit attraktiven Preisen zu füllen. Hauptsponsor sind die
Stadtwerke Sankt Augustin, die Hauptpreise stammen von Saturn und auch
die Kreissparkasse Köln und die VR-Bank Rhein-Sieg waren großzügige
Spender. Nicht zu vergessen sind die zahl- und ideenreichen Präsente
von vielen weiteren Personen und Geschäftsleuten, auf die der
Kalender auf seiner Rückseite hinweist. Insgesamt winken Preise im
Wert von über 12.000 Euro.

Ganz wichtig ist es den Lions, mit dem Erlös soziale Projekte für
Kinder, Familien, Jugend- und Seniorenarbeit in und um Sankt Augustin
zu unterstützen. Sicherlich gibt es eine Reihe von Maßnahmen, die
aufgrund der Corona-Pandemie besonders notwendig sind und von der
öffentlichen Hand keine Mittel erhalten können. Die Lions sind
gespannt auf konkrete Anträge.

Präsentiert wurde der Kalender bei den Stadtwerken von Marcus Lübken
als Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Sankt Augustin,
Doreen Freund als Vize-Präsidentin des Lions Clubs Sankt Augustin,
Anke Riefers als Projektleiterin und Otto Ohnheiser als
Mit-Organisator der diesjährigen Adventskalender-Aktion.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.