21. Oldtimertreffen in Wormersdorf
Die Besucher schätzen die familiäre Atmosphäre

Immer beim Oldtimertreffen in Wormersdorf dabei: Günter Zalfen (r.) aus Engelgau mit seinem Mercedes 190 SL von 1963. Vorsitzender Claus Esser (Mitte) und Vorstandskollege Uwe Steinbüchel freuen sich über die große Resonanz bei den Oldtimerfreunden.
  • Immer beim Oldtimertreffen in Wormersdorf dabei: Günter Zalfen (r.) aus Engelgau mit seinem Mercedes 190 SL von 1963. Vorsitzender Claus Esser (Mitte) und Vorstandskollege Uwe Steinbüchel freuen sich über die große Resonanz bei den Oldtimerfreunden.
  • Foto: ad
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Rheinbach-Wormersdorf - Seit dem ersten Oldtimertreffen vor 21 Jahren ist er in jedem Jahr auf
dem Zeltplatz zwischen Wormersdorf und Rheinbach dabei: Günter Zalfen
aus Engelgau im Kreis Euskirchen. „Ich finde die Atmosphäre, dieses
ungezwungene Treffen ohne Regularien, ohne Anmeldung, einfach ganz
toll“, so der Besitzer eines Mercedes 190 SL von 1963.

Der 1. Vorsitzender Claus Esser freut sich über solche treue Gäste
als auch über neue Besucher beim Oldtimertreffen. Bei wunderbarem
Wetter konnten diese rund 100 Fahrzeuge, Motorräder und Traktoren aus
der Zeit der 30er bis 80er Jahre bewundern, fast immer liebevoll
gepflegt von ihren Besitzern. Zu den Höhepunkten des zweitägigen
Treffens gehörte wieder der Auto-Corso durch den Ort, bei der sich
mancher Oldtimer-Besitzer eine Klimaanlage wünschte.

Was die Oldtimerfreunde nicht erfreute, war die „Zusammenballung“
von Veranstaltungen. „Karnevalsjubiläum, Fußballturnier,
Gemeindefest und unser traditionelles Treffen, das ist zu viel für
einen Ort wie Wormersdorf“, ärgerte sich Esser. „Unser Treffen
findet seit 21 Jahren immer am zweiten Juli-Wochenende statt und ist
auch beim Ortsausschuss angemeldet“.

Immer mehr Interesse findet der Oldtimer-Stammtisch am ersten Freitag
im Monat in der Gaststätte „Zur Tomburg“. Esser: „Wir würden
uns freuen, wenn auch noch jüngere Oldtimerfreunde den Weg dorthin
finden.“

- Peter Adolf

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.