Sportlerinnen und Sportler des Jahres
Sportliche Spitzenleistungen und ein „positiv Bekloppter“

Alle auf einen Blick: Im Rheinforum Wesseling wurden zum ersten Mal die Sportler des Jahres des Rhein-Erft-Kreises gekürt.
  • Alle auf einen Blick: Im Rheinforum Wesseling wurden zum ersten Mal die Sportler des Jahres des Rhein-Erft-Kreises gekürt.
  • Foto: Frank Engel-Strebel

Historische Premiere im Wesselinger Rheinforum: Erstmals wurden die besten Sportler eines Jahres im Rhein-Erft-Kreis gekürt. 16.000 Stimmen wurden bei einem Online-Voting abgegeben.

Rhein-Erft-Kreis (fes). Ausgelobt wurde der Wettbewerb vom Kölner Stadt-Anzeiger, der Rhein-Erft-Rundschau und der Kreissparkasse Köln in Kooperation mit dem Kreissportbund. Für die jeweiligen Kategorien konnten prominente Paten gewonnen werden. Durch den Abend führte Moderatorin Heike Spitzley.

„Ohne Vereinssport ist kein Profisport möglich“, unterstrich zu Beginn des Festaktes Rita Markus-Schmitz von der Regionaldirektion der Kreissparkasse Köln. Cordula von Wysocki, Rundschau-Chefredakteurin, schilderte, dass die Leitungen für die Online-Stimmabgabe zeitweise überlastet waren. An die Sportler gerichtet, sicherte sie zu: „Dies wird sicher nicht die letzte Ehrung gewesen sein.“

Die Trophäen für die drei besten Sportlerinnen des abgelaufenen Jahres überreichte Patin Heike Henkel, die unter anderem 1992 die olympische Goldmedaille im Stabhochsprung schaffte.

Platz eins ging an die 22-jährige Annika Stenchly aus Frechen, die beim DSHS Snow Trex Köln Volleyball spielt und auch als Snowvolleyballerin und im Skibob erfolgreich ist. 2020 wurde sie in der letztgenannten Disziplin Weltmeisterin und 2021 Vize-Weltmeisterin. Auf Platz zwei wählten die Leser Sina Timmen (16), die ebenfalls aus Frechen kommt und im Radsport erfolgreich ist bei der SG Radschläger Düsseldorf. Auf dem Bronzeplatz landete Jana Strand. Die 15-jährige Schülerin aus Kerpen ist beim Schwimmverein Horrem-Sindorf erfolgreich.

Als Pate für die Kategorie „Sportler des Jahres 2021“ war Fußballprofi Florian Wirtz vorgesehen. Verletzungsbedingt vertrat ihn seine Schwester Juliane Wirtz, Profifußballerin vormals in der U19-Frauennationalmannschaft, aktuell spielt sie in der Frauen-Fußballbundesliga bei Bayer Leverkusen.

Den ersten Platz in dieser Kategorie sicherte sich der American-Football-Spieler Paul Breuer aus Erftstadt. Der 17-Jährige ist heute erfolgreich bei den „Troisdorf Jets“. Silber gab es für Chidera Onuoha. Der Brühler ist erfolgreich im Leichtathletik-Sprint beim THC Brühl.

Als dritter aufs Treppchen kam Jonas Vieren. Der 32-jährige feierte seine Erfolge in einer eher unbekannten Sportart, dem Kanupolo. Als Spielertrainer holte er mit seiner Mannschaft bei den Wasserfreunden Liblar sowohl die Deutsche Meisterschaft als auch den Pokalwettbewerb. Als Nationalspieler gilt er als einer der besten Kanupolo-Spieler weltweit.

Der Leichtathletik-Sportler, Trainer und Lehrer an der Bergheimer Gesamtschule Uwe van Egdom (56) stand nicht nur Pate für die Kategorie „Mannschaft des Jahres 2021“.Die Gold-Platzierung holten sich die Wassersportfreunde aus Liblar mit ihrem erfolgreichen Kanupolo-Team. Platz zwei sicherten sich die Volleyballer des Brühler Turnvereins und Rang drei ging an die siegreichen Basketballerinnen des Hürther BC.Erster Ehrenpreisträger ist Artur Tabat. Der 80-jährige Hürther organisierte unter anderem jahrzehntelang das beliebte Radsport-Event „Rund um Köln“. Passend dazu konnten Radprofi Marcel Wüst, seine Ehefrau, die Künstlerin Susanne Herbold, und Landrat Frank Rock, zugleich auch Schirmherr der Sportlerwahl, als Paten für diese Kategorie gewonnen werden. „Ich habe etwas Pipi in den Augen, denn ich kenne Artur Tabat seit 1978“, gestand Marcel Wüst, „er ist ein positiv Bekloppter. Ohne Menschen wie ihn gäbe es so viele Dinge nicht. Du bist ein echtes Urgestein.“

Als Preis wird Wüsts Frau dem Würdenträger eine große Foto-Collage mit Bildern aus dessen Leben gestalten.

Redakteur:

Frank Engel-Strebel aus Bornheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.