Sendung mit der Maus
Ein ganz besonderes Glas

Am kommenden Sonntag findet Armin in der „Sendung mit der Maus“ heraus, wie Impffläschchen hergestellt werden und was damit gemeint ist, wenn in dem Zusammenhang von Dosen gesprochen wird.
2Bilder
  • Am kommenden Sonntag findet Armin in der „Sendung mit der Maus“ heraus, wie Impffläschchen hergestellt werden und was damit gemeint ist, wenn in dem Zusammenhang von Dosen gesprochen wird.
  • Foto: WDR/Wegmannfilm

Die Sendung mit der Maus berichtet am Sonntag von den Quarzwerken und wie aus feinstem Quarzsand bruchsichere Fläschchen für Impfstoffe werden.

Köln/Frechen (lk). „Lach- und Sachgeschichten, heute mit einem Gemüse, dass im Dunkeln wachsen soll, einkaufen im Supermarkt, einem ganz besonderen Glas, Käpt’n Blaubärs Fahrt zur Schmatzinsel – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente“, so startet am Sonntag, 6. Februar die „Sendung mit der Maus“ um 9.30 Uhr im Ersten und um 11.30 Uhr auf KIKA.

Neben dem lichtempfindlichen Chicorée, Smartphone-süchtigen Eltern, einem Song der Band Bummelkasten und Käpt’n Blaubär berichtet die Maus diesmal auch aus Frechen.

Denn es geht um das Thema Impfstoffe und die werden in besonders stabile und bruchsichere Impffläschchen gefüllt. Für so ein Glas ist besonders feiner Quarzsand nötig und den gibt es wo? Genau, bei den Quarzwerken in Frechen! Schritt für Schritt erklärt Armin, wie die Impffläschchen hergestellt werden und warum man beim Impfen von einer Dosis spricht. Einschalten lohnt sich!

Am kommenden Sonntag findet Armin in der „Sendung mit der Maus“ heraus, wie Impffläschchen hergestellt werden und was damit gemeint ist, wenn in dem Zusammenhang von Dosen gesprochen wird.
Armin und das Maus-Team besuchten die Quarzwerke in Frechen, mit deren Quarzsand die Herstellung von Impffläschchen beginnt.
Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.