Einsatz für Pfadfinder
Bundesverdienstkreuz für Peter Mömkes

Peter Mömkes nimmt aus der Hand von Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland entgegen.
  • Peter Mömkes nimmt aus der Hand von Landrat Dr. Hermann-Josef Tebroke das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland entgegen.
  • Foto: RBK
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Rheinisch-Bergischer Kreis - Peter Mömkes hat sich durch sein jahrzehntelanges Engagement vor
allem in der Kommunalpolitik auszeichnungswürdige Verdienste
erworben. Der Geehrte hat sich sein Leben lang für die Pfadfinder und
in den Vorständen der Pfadfindervereine und -verbände
eingesetzt.

Peter Mömkes ist seit 1987 Mitglied der CDU und in verschiedenen
leitenden Funktionen und Ausschüssen ehrenamtlich tätig. Als
Mitglied des Rates der Stadt Bergisch Gladbach vertritt er die
CDU-Fraktion seit 2004, von 2006 bis zum 1. August dieses Jahres hatte
er den Fraktionsvorsitz inne.

Ein wichtiges Anliegen war ihm die Neugestaltung der Fußgängerzone
in Bergisch Gladbach. Seine guten Kontakte zu überregionalen Gremien
und seine Überzeugungskraft brachten die Realisierung dieses
Vorhabens erheblich voran.

Erfolgreich unterstützte er 2011 und 2013 das Bestreben einer
engagierten Gruppe von Bürgern nach offiziellen Partnerschaften
zwischen der Stadt Bergisch Gladbach und den Städten Beit Jala in
Palästina und Ganey Tikva in Israel. Auch für den Erhalt des
„Bürgerzentrums Steinbreche“ als wichtiges Kommunikationszentrum
in Refrath setzte er sich erfolgreich ein.

Er gehörte 2004 zu den Gründungsmitgliedern des gemeinnützigen
Trägervereins „Bürgerzentrum Steinbreche“. Dort übernahm er
zunächst das Amt des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und
wurde 2013 zum ersten Vorsitzenden gewählt. Als Vorsitzender der
Karnevalsgesellschaft „Für uns Pänz“, dessen Vorsitzender er von
2001 bis 2007 war, sorgte er mit viel persönlichem Einsatz für eine
Neuausrichtung des Vereins und optimierte Abläufe.

Auch als Mitglied des St.-Johannes-Pfarrvereins engagierte Herr
Mömkes sich in den vergangenen Jahrzehnten in bemerkenswerter Weise
für das Gemeinwohl seiner Heimatstadt Bergisch Gladbach und besonders
für „seinen“ Stadtteil Refrath.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.