Bewegungsmelder verhinderten Tat
Zwei Einbrüche

Rösrath - Am Mittwoch, 28.12., musste die Polizei zwei Tatorte im Stadtgebiet
aufnehmen.

In Bleifeld überraschte der Geschädigte offensichtlich den
Einbrecher. Er parkte gegen 18.15 Uhr sein Auto unter dem Carport auf
der Breider Straße. Dabei bemerkte er, dass die Bewegungsmelder auf
der Rückseite auslösten.

Die Nachschau bestätigte den Verdacht - Täter hatten gerade die
Terrassentür aufgebrochen und waren dann fluchtartig durch den Garten
weggelaufen. Daher blieben der oder die Täter ohne Beute.

Zwischen 15 und 19.45 Uhr drangen Täter in ein Haus auf dem Eichenweg
in Stümpen ein. Hier wurde eine Scheibe zerstört, um in das Haus zu
gelangen. Durchsucht wurden alle Kinderzimmer. Mit einer ganz geringen
Menge Bargeld und Modeschmuck flüchteten die Einbrecher.

Zeugen, die im Umfeld der beiden Tatorte verdächtige Personen oder
Fahrzeuge beobachtet haben, wenden sich bitte unter 02202 205-0 an die
Polizei RheinBerg.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.