Leichlingen
Auto wird auf Bus geschoben

Bremersheide – Zum Glück nur leichtverletzt wurden drei Personen
am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger
Bergisch Gladbacher hielt mit einem Linienbus mit Warnblinklicht auf
der L 294 vor der Bushaltestelle Bremersheide, weil diese durch eine
Arbeitsmaschine belegt war.
Ein 37-jähriger Burscheider bremste mit seinem Auto hinter dem Bus
ab.
Ein 87-jähriger Pkw-Fahrer aus Witzhelden bemerkte die beiden
stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf den vor
ihm stehenden Pkw auf. Dieser wurde auf den Bus geschoben.
Sowohl der Busfahrer als auch die beiden Pkw-Führer wurden
leichtverletzt, konnten das Remigius-Krankenhaus in Opladen jedoch
nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.
Die Fahrgäste in dem Linienbus blieben unverletzt. An dem Linienbus
und den Autos entstand Sachschaden, die beiden Wagen waren nicht mehr
fahrbereit.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.