Stommelner Bogenschützen
Zufriedener Rückblick auf gute Hallensaison

Die Stommelner Ligamannschaft unter Leitung von Trainer Wolfgang Schött startet auch im nächsten Jahr in der Rheinlandliga.
2Bilder
  • Die Stommelner Ligamannschaft unter Leitung von Trainer Wolfgang Schött startet auch im nächsten Jahr in der Rheinlandliga.
  • Foto: Meikel Weiser

Endlich konnten auch wieder Wettkämpfe in der Stommelner Christinahalle mit guten Hygienekonzepten stattfinden.

Stommeln (red). Schon auf der Vereinsmeisterschaft im November 2021 ließ sich ein erster Erfolg verbuchen, Michael Baitz stellte gleich zwei neue Vereinsrekorde auf.

Anfang Dezember konnten die Bogenschützen sich über mehrere Medaillen auf der Bezirksmeisterschaft freuen: Sie konnten mit dreimal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze zufrieden das Wettkampffeld verlassen.

Zur anschließenden Landesverbandsmeisterschaft Ende Januar in Mönchengladbach konnten sich acht Schützinnen und Schützen qualifizieren.

Auch hier zeigte Michael Baitz einen starken Wettkampf. Er konnte seinen Landesmeistertitel in der Compound Masterklasse verteidigen.

Ebenfalls sehr erfolgreich war Sarah Götter. Sie wurde Landesmeisterin in der Recurve Damenklasse und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft. Auch die Damenmannschaft bestehend aus Jacqueline Schött, Sarah Götter und Alina Rechenberg sicherte sich den Landesmeistertitel. Auch die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen konnten sich über gute Ergebnisse und Platzierungen in ihren Klassen freuen.

Im März ging es dann für Sarah Götter nach Berlin zur Deutschen Meisterschaft. Sie erreichte einen starken 19. Platz. Für den Finaleinzug fehlten ihr nur drei Ringe.

Auch der Ligawettkampf konnte wieder stattfinden. Nachdem sich die Mannschaft in der letzten Saison mit dem zweiten Platz in der Landesoberliga den Ausstieg in die Rheinlandliga sicherte, starteten die Schützen und Schützinnen Detlev Ahlers, Rainer Kuhl, Meikel Weiser, Alina Rechenberg, Sarah Götter und Jacqueline Schött euphorisch in die neue Saison. Diese verlief an allen vier Spieltagen sehr erfolgreich, sodass die Mannschaft den Wettkampf unter Leitung von Trainer Wolfgang Schött auf dem dritten Tabellenplatz beendete und so auch im nächsten Jahr in der Rheinlandliga startet.

Jetzt hst die Außensaison begonnen. Es finden wieder Meisterschaften und auch das Rhein-Erft-Championat statt. Die Stommelner Bogenschützen freuen sich auf viele tolle Wettkämpfe und natürlich ganz besonders auf das eigene Mühlenturnier am 20. und 21. August.

Die Stommelner Ligamannschaft unter Leitung von Trainer Wolfgang Schött startet auch im nächsten Jahr in der Rheinlandliga.
Sarah Götter (Bildmitte) wurde Landesmeisterin in der Recurve Damenklasse und qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft. Dort erreichte  sie einen starken 19. Platz.
Redakteur:

Holger Slomian aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.