Großbaustelle Rathausstraße
Am Montag kommen auch die Bauarbeiter wieder

Großbaustelle Rathausstraße: Der ursprünglich geplante Termin für die Fertigstellung noch vor Weihnachten konnte nicht gehalten werden. Jetzt heißt in der Verwaltung: Ende Januar kann die Straße wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben werden.
2Bilder
  • Großbaustelle Rathausstraße: Der ursprünglich geplante Termin für die Fertigstellung noch vor Weihnachten konnte nicht gehalten werden. Jetzt heißt in der Verwaltung: Ende Januar kann die Straße wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben werden.
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Pulheim - Noch stehen auf der „Großbaustelle Rathausstraße“ mitten in
Pulheim alle Räder still - am Montag soll es aber weiter gehen. Das
Zentrum von Pulheim hat sich seit Mitte Oktober zwischen den
Kreuzungen Rathausstraße/ Venloer Straße/ Fareham Straße und
Rathausstraße/ Alte Kölner Straße in eine Großbaustelle
verwandelt. Die Bushaltestellen in der Rathausstraße werden umgebaut.
Sie werden vergrößert und barrierefrei gestaltet. Der zunächst
angekündigte Fertigstellungstermin kurz vor den Weihnachtsferien war
nicht zu halten. Die Baufirma hatte erst am 20. Dezember den Belag
für die Bushaltestellenseite vor der Eisdiele eingebaut. Der neue
Belag muss 14 Tage aushärten, um voll belastbar zu sein. Die Baufirma
wird deshalb erst am Montag weiterarbeiten. Geplant ist, dass dann
eine neue Deckschicht zwischen den Bushaltebereichen und den
angrenzenden Einmündungen der Alte Kölner Straße und der Venloer
Straße eingebaut wird. Ende Januar 2017 kann mit einer Beendigung der
Baumaßnahme und einer Freigabe für den Straßenverkehr gerechnet
werden. Der Baustellenbereich bleibt weiter für den Fahrzeugverkehr
in Richtung Sinnersdorf gesperrt.

- Ulf-Stefan Dahmen

Großbaustelle Rathausstraße: Der ursprünglich geplante Termin für die Fertigstellung noch vor Weihnachten konnte nicht gehalten werden. Jetzt heißt in der Verwaltung: Ende Januar kann die Straße wieder in beide Richtungen für den Verkehr freigegeben werden.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.